Hot Stories

Michael Schumacher wird offiziell aus dem Koma geholt

Von Claudia am Donnerstag, 30. Januar 2014 um 17:11 Uhr
Jetzt ist es offiziell. Michael Schumachers Sprecherin bestätigte: Ja, er befindet sich in der Aufwachphase.

Bereits gestern berichteten wir von neuen Entwicklungen bei Michael Schumacher. Ein Insider des Krankenhauses in Grenoble, in dem der Formel-1-Weltmeister seit vier Wochen im künstlichen Koma liegt, berichtetete gegenüber der französischen Zeitung "L'Equipe", dass die Ärtze derzeit versuchen, den 45-Jährigen aus dem Koma zu holen

Offiziell bestätigt wurde diese Nachricht zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Schumachers Managerin entkräftigte sogar die Meldung, indem sie verkündete, dass zurzeit alles als Spekulation zu betrachten sei. Heute meldete sich Sabine Kehm allerdings erneut zu Wort und bestätigte: „Michaels Narkosemittel werden seit Kurzem reduziert, um ihn in einen Aufwachprozess zu überführen, der sehr lange dauern kann."  

Um seine Familie und auch ihn zu schützen, soll das Management entschieden haben, auf die offizielle Bekanntmachung zu warten. Kehm bat die Öffentlichkeit auch aus nochmals, um Rücksicht und Respekt. Sie betonte auch, dass weiterhin alles dafür getan werde, dass das behandelnde Team ungestört arbeiten kann. 

Darüber ob und inwieweit die Rückführung der Narkosemittel bereits Auswirkungen zeigen, wollte oder konnte bisher noch nichts gesagt werden. Das Warten und Bangen um Schumi geht weiter...