Hot Stories

Michelle Hunziker wehrt sich gegen Stalker!

Von Corinna am Mittwoch, 3. Dezember 2014 um 17:21 Uhr

Oje, wie furchtbar: Ein Fremder postet in Michelles Namen Fotos auf Instagram. Klar, dass sie das ganz schön auf die Palme bringt…

Es ist eine gruselige Vorstellung: Ein Unbekannter erstellt in Ihrem Namen einen Instagram-Account und postet dort tagtäglich zahlreiche Bilder… Genau das ist jetzt Moderatorin Michelle Hunziker (37) passiert!

Offenbar existierte ein Fake-Account von ihr im Internet, was Michelle verständlicherweise überhaupt nicht passte. „Es gibt von mir einen falschen Instagram-Account, der sehr aktiv ist. Das hier ist für alle meine Follower: Ich habe keinen Account auf Instagram!“, stellte sie auf ihrer Facebook-Seite klar.

Ist ja auch verdammt ärgerlich, wenn im Internet Fotos gepostet werden, die man selbst nie hochgeladen hätte – oder gar Unwahrheiten verbreitet werden. Das Problem kennen übrigens auch viele andere Stars. Auch von ihnen gibt es (teilweise täuschend echte) Fake-Pages

Kürzlich kursierte zum Beispiel ein angebliches Babyfoto von Scarlett Johanssons (30) Neugeborenem – hochgeladen auf „scarlettingridjohansson“ – das sogar viele Presse-Profis aufs Glatteis führte. Unangenehm!

Dass Michelle so empfindlich reagierte hat sicher auch noch einen anderen Grund: Sie gab gerade zu, dass sie Moment besonders sensibel ist – ihre Hormone wirbeln wegen ihrer Schwangerschaft (fünfter Monat) durcheinander. Ob Ehemann Tomaso Trussardi (31) sie ein bisschen beruhigen konnte?

Inzwischen hat der unheimliche Unbekannte den Fake-Account immerhin zum Glück gelöscht…

Themen