Hot Stories

Mila Kunis & Ashton Kutcher: Ihre Tochter soll Ärztin werden

Von Milena am Dienstag, 3. Februar 2015 um 10:02 Uhr

Mila Kunis und Ashton Kutchers Tochter Wyatt ist gerade mal vier Monate alt, aber ihre Eltern haben schon große Pläne für die berufliche Zukunft ihres kleinen Sprosses. Wyatt soll nämlich bestenfalls Ärztin oder Anwältin werden.

Na da haben wir ja mal Eltern, die sich rührend um ihren Nachwuchs sorgen. Mila Kunis (31) und Ashton Kutcher (36) machen sich jetzt schon Gedanken über die berufliche Zukunft von Töchterchen Wyatt, obwohl diese gerade mal vier Monate alt ist. Wie süß!

Wyatt soll Ärztin werden

Mama Mila gab nun zu, dass sie es schön finden würde, wenn ihre Tochter einen anderen Beruf wählen würde als ihre Eltern. „Wenn mein Kind Ärztin oder Anwältin werden würde, wäre das großartig, weil diese Industrie auf Ablehnung basiert. Das erste, was du lernst, ist das Wort 'Nein'! Meine Eltern wollten nie, dass ich Schauspielerin werde und erlaubten mir das nur, wenn ich glatte Einsen in der Schule erhielt", so Mila. Sie wisse natürlich, dass es noch etwas zu früh wäre darüber nachzudenken, aber offensichtlich spricht die 31-Jährige ja nur aus Erfahrung und möchte ihre Tochter vor der harten Filmindustrie schützen. Mila wollte früher selber immer Ärztin werden. Da sie aber kein Blut sehen konnte, hatte sich der Traum erledigt. 

Mila verließ die Schule für das Schauspielern

Sie selbst durfte die Schule für die Schauspielerei verlassen. Damals empfand die Schauspielerin das als Erlösung und freute sich riesig darüber. Heute denkt sie wohl etwas anders und möchte, dass ihre Tochter ein „normales" Leben führt. Bleibt zu bezweifeln, ob das so einfach ist, wenn man als Kind von zwei weltberühmten Schauspielern aufwächst...

Aber erstmal hat Wyatt ja sowieso noch ganz viel Zeit bis sie sich endgültig für einen Beruf entscheiden muss!