Hot Stories

Mila Kunis kann aufatmen! Ihr Stalker wurde gefasst

Von Claudia am Donnerstag, 4. Juni 2015 um 12:19 Uhr
Puh! Diese Nachricht dürfte Mila Kunis mehr als glücklich machen. Ihr Stalker, der am Wochenende aus einer psychiatrischen Anstalt geflohen war, konnte gefasst werden.

Er verfolgte sie, brach in ihre Wohnung ein und näherte sich ihr unerlaubt. Stuart Lynn Dunn (30) ist offenbar besessen von Mila Kunis (31) und verbachte dafür die letzten Jahre im Olive Vista Behavioral Health Center in Kalifornien. 

Am vergangen Wochenende dann die Schock-Nachricht: Dunn konnte fliehen. Ob er mit der Absicht ausbrach, Mila zu finden ist noch nicht klar – allerdings sehr wahrscheinlich. Kaum vorstellbar, welche Angst die Schauspielerin in den letzten Tagen um ihre Tochter Wyatt und Ehemann Ashton Kutcher (37) hatte. 

Wie die amerikanische Plattform „E! News" berichtet, konnte Dunn am Mittwoch (3. Juni) glücklicherweise gefunden und wieder zurück gebracht werden. Eigentlich sollte er nur ganze sechs Monate in der Anstalt verbingen.

Jetzt dürfte sich sein Aufenthalt allerdings um einiges verlängert haben...

Themen
Stuart Lynn Dunn,
Anstalt