Hot Stories

Mila Kunis: Keine Fotos von ihrem Baby

Von Mirjana am Montag, 23. Juni 2014 um 14:50 Uhr

Mila Kunis hat im siebten Schwangerschaftsmonat verkündet, dass sie keine Babybilder twittern wird. Schade für uns, aber wahrscheinlich gut fürs Kind. Was hinter ihrer Entscheidung, erfahren Sie hier...

Ob die Celebrity-Babys von heute in 15 Jahren ihre Eltern dafür anschreien werden, dass ihre komplette Kindheit via Twitter, Instagram und Facebook für die Öffentlichkeit sichtbar ist? Hm, warten wir mal ab. Dieses Problem werden Mila Kunis (32) und Ashton Kutscher (36) jedenfalls nicht haben. Die Schauspielerin hat jetzt verkündet, dass es keine Twitter-Pics von ihrem gemeinsamen Baby geben wird. Im Interview mit der Bild am Sonntag sagte sie:„Um Gottes willen, nein! Ich bin nicht auf Twitter und werde bestimmt keine Fotos von meinem Baby posten." Das ist doch mal eine klare Ansage.

Es wird keine Twitter-Bilder vom Baby geben!

Die Fans werden zwar enttäuscht sein, aber Mila denkt in erster Linie an das Wohl ihres ersten Kindes. Weiter erklärte sie: „Es ist manchmal ganz gut, nicht gemocht zu werden. Ich bin sicherlich auch ein Mensch, der nicht von allen gemocht wird. Aber so kitzelt man die Ehrlichkeit bei Menschen eher heraus. So bin ich aufgewachsen, so gehe ich mit meinem Umfeld um. Ich bin vielleicht nicht immer die Charmanteste, aber dafür bin ich das, was man eine ehrliche Haut nennt."

Wird es noch vor der Geburt eine Hochzeit geben?

Genau diese Art, scheint Ashton an seiner Verlobten zu lieben. Er selbst teilte mit seiner Ex-Frau Demi Moore (51) sein komplettes Privatleben auf Twitter mit. Jetzt möchte er offenbar seine Familie mehr schützen. Das Paar soll vielleicht noch vor der Geburt heiraten. Na dann Beeilung!

 

Gerüchten zufolge soll es übrigens ein Mädchen werden.