Hot Stories

Mila Kunis und Ashton Kutcher: Sie möchten ihren Nachwuchs jüdisch aufziehen

Von Arzu am Montag, 2. Dezember 2013 um 11:51 Uhr

Klingt, als ob wir schon bald Nachwuchs im Hause Kunis und Kutcher erwarten dürfen: Mila Kunis verriet jetzt, wie sie ihre Kinder großziehen möchte.

Bereits vor einiger Zeit eröffnete das Pärchen, dass sie schon mit Hochdruck an Nachwuchs arbeiten. Nun soll Mila Kunis (30) auch schon wissen, wie sie diesen erziehen möchte. Die Kinder des Pärchens sollen nämlich mit dem jüdischen Glauben aufwachsen. 

Mila selbst stammt aus der Ukraine, als Kind zog sie mit ihrer Familie in die USA. Ihre Großeltern wurden während des 2. Weltkrieges verfolgt, ihre Familien auseinandergerissen. Und auch Mila musste die ersten vier Lebensjahre ihren Glauben geheim halten. Obwohl sie sich selbst in einer US-Talkshow als "schlechte Jüdin" bezeichnete, weil sie viele Bräuche nicht befolge, scheint sie dies bei ihren Kindern anders machen zu wollen. 

Ein Bekannter verriet nun: „Sie wollen jüdische Babys und Mila will sie ihrer Familie schenken. Tradition ist ihr sehr wichtig." Und auch wenn Ashton Kutcher (35) nicht konvertiert, sei er von der Idee „kleine jüdische Kinder zu bekommen, ganz angetan"

Dem jungen Pärchen ist der Nachwuchs wichtiger als eine Hochzeit. So wollen sie nun vor allem ein Baby, eine Trauung sei momentan nicht so schnell in Planung. 

Klingt ganz so, als sei schon ein Kind unterwegs! Wir werden sicher bald mehr erfahren...