Hot Stories

Mila Kunis wollte nie heiraten

Von Anna am Dienstag, 8. Juli 2014 um 10:59 Uhr

Glück gehabt, Ashton! Denn Mila Kunis verriet gerade, dass sie eigentlich nie vor hatte zu heiraten. Warum die Schauspielerin ihre Meinung zum Bund der Ehe nun doch geändert hat?

Als kleines Mädchen träumt man davon eines Tages einen Prinzen zu heiraten und sein Leben lang auf einem traumhaften Schloss als glückliche Prinzessin zu verbringen. Nicht so Mila Kunis (30)! „Ich wollte nie heiraten. Als ich 12 Jahre alt war, habe ich schon angefangen, meine Eltern darauf vorzubereiten, dass es keine Hochzeit geben wird“, verriet die 30-Jährige gegenüber dem "W"-Magazin.

…und dann kam Ashton!

„Aber dann hat sich alles verändert. Ich habe die Liebe meines Lebens kennen gelernt“, erklärte die Schauspielerin im Interview. Aww! Dabei hätten Mila und Ashton Kutcher (36) schon vor langer Zeit ein Paar werden können – doch sie waren nur Freunde. Und das obwohl die beiden schon so viele intime Momente miteinander geteilt haben, wie zum Beispiel den allerersten Kuss! „Mein erster richtiger Kuss war mit ihm in der Show“, erzählte die "Black Swan"-Darstellerin und bezog sich dabei auf die Sendung "Die wilden Siebziger", in der sich die beiden als Teenager kennenlernten. 

Keine Gäste zur Hochzeit? 

Die große Liebe konnte Mila Kunis zwar in ihren Hochzeitsplänen umstimmen, ein riesiges Spektakel à la Kimye will sie daraus aber trotzdem nicht machen. „Meine Idee von einer Hochzeit ist: Lade niemanden ein. Es soll alles ganz privat und heimlich geschehen. Für meine Eltern ist das ok. Sie sind sowieso schon aufgeregt genug, dass ich überhaupt 'Ja' sagen werde“, plauderte sie im Interview aus. Klein, heimlich und bescheiden – das passt perfekt zu den beiden!

Familie ist ihr wichtiger als Karriere

Nach der Hochzeit wird sich für die werdende Mama übrigens einiges ändern, denn für sie steht die Familie an erster Stelle. „Ich wollte noch nie der Typ Mensch sein, der nur seine Karriere im Kopf hat. Dieser Job war schon immer ein Hobby. Später hat er sich zu einem großartigen Beruf entwickelt, aber ich lebe und atme nicht nur, wenn ich schauspielern kann“, erklärte sie.

Und so können sich die Pläne einer Frau plötzlich ändern. Klingt fast, wie das Märchen, von dem alle kleine Mädchen träumen...