Hot Stories

Miranda Kerr zeigt ihren Traum-Körper

Von GRAZIA am Donnerstag, 4. August 2011 um 13:29 Uhr

Zu schön, um wahr zu sein. Miranda Kerr im James-Bond-Badeanzug war der traumhafte Abschluss der Modenschau von David Jones in Sydney. Dabei warf sie (nicht nur bei uns) eine Frage auf: Wie schafft man es nur, so einen Körper zu erlangen?

Gerade einmal ein halbes Jahr ist es her, da hat Miranda Kerr ihr erstes Kind auf die Welt gebracht. Söhnchen Flynn Christopher Blanchard Copeland Bloom, in Kooperation mit Männer-Beauty Orlando Bloom, wurde am 06. Januar in Los Angeles geboren und hat seine berühmte Model-Mama deutlich erkennbar noch viel, viel schöner gemacht, als sie es vorher eh schon war.

Den Beweis dafür erbrachte die 28-Jährige zuletzt am 03. August auf dem Catwalk für David Jones. In einem sehr knappen Badeoutfit sorgte Miranda für mächtig Aufsehen bei den Zuschauern – und natürlich auch bei uns!

Wie schafft es der „Victoria Secret“-Engel nur so wundervoll, fabelhaft, makellos und perfekt auszusehen? Laut eigenen Aussagen hat Miranda nach ihrer Schwangerschaft besonders auf eine gesunde Ernährung geachtet, viel Yoga und Pilates gemacht und ab und zu auch die ein oder andere Kniebeugen-Übung absolviert.

Ein harter Weg führt also zur Engelsfigur. Und ihren guten Genen sollte Miranda wohl auch einmal „Danke“ sagen.

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!