Hot Stories

Modedesigner Karl Lagerfeld lästert über Pippa Middleton

Von GRAZIA am Mittwoch, 1. August 2012 um 10:00 Uhr

Karl Lagerfeld hat sein nächstes Opfer gefunden. Nach seinen Lästerattacken über die Figur von Sängerin Adele zieht er jetzt über Pippa Middleton her. Die Schwester der Herzogin Catherine von Cambridge solle sich möglichst nur von hinten zeigen…

Seit der Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William ist die wohlgeformte Kehrseite von Pippa Middleton zum Kultobjekt mutiert. Ihr Brautjungfern-Kleid von Alexander McQueen wurde nachgeschneidert, die Zahl der Po-Ops stiegt an und ihr Hinterteil bekam sogar eine eigene Facebook-Fanpage.

Pippa nahm es stets mit Humor, auf ihren sexy Hintern reduziert zu werden. Doch ob sie über die jüngste Lästerattacke von Modedesigner Karl Lagerfeld auch lachen kann? Der Kaiser äußerte sich in der "The Sun" abfällig über ihre Frontansicht:

"Ich mag ihr Gesicht nicht. Sie sollte sich nur von hinten zeigen“, ätzte er jetzt.

Es scheint, als sei er mal wieder in Lästerlaune und Pippa sein neuestes Opfer. Sängerin Adele, die er kürzlich als "fett" bezeichnete, steckte seine bösen Kommentare nicht so einfach weg, nahm sich nur Wochen nach den fiesen Bemerkungen über ihre Figur vor, abzunehmen. Zumindest zeigte er Reue und schenkte ihr eine Chanel-Tasche.

Hoffentlich denkt sich Pippa einfach nur: "Das ist mir doch alles pipapo!"

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!