Hot Stories

Moderatorin annonciert falsche Gewinnerin bei Australia's Next Top Model

Von GRAZIA am Dienstag, 28. September 2010 um 18:56 Uhr

Amanda? Oder Kelsey? Moderatorin Laura Murdoch war offensichtlich selbst so aufgeregt beim Finale von Australia's Next Top Model, dass sie prompt die Falsche zur Gewinnerin kürte. Den Fehler bemerkte sie erst Minuten später.

Und wir dachten, der öffentliche Catwalk-Sturz von GNTM-Laufstegtrainer Jorge war schlimm! Doch gegen das, was sich Laura Murdoch jetzt leistete, ist Jorges Ausrutscher gar nichts.

Der Moderatorin von Australia's Next Top Model unterlief tatsächlich die ultimative Fehler, als sie die falsche Gewinnerin der Show ausrief - live und vor einem Millionenpublikum!

Erst, als diese sich ausführlich bedankt hatte und die vermeintlich Zweit-Platzierte ein paar Worte sagen wollte, realisierte Murdoch den Fehler und stammelte: "Mir ist schlecht ...".

So unbeholfen die Moderatorin reagierte, so gelassen und souverän nahm Model Kelsey den plötzlichen Titel-Verlust hin. Sie tröstete Murdoch sogar und gratulierte der rechtmäßigen Siegerin Amanda überschwänglich.

Vielleicht sollte Kelsey auf Moderatorin umsatteln. Dass sie selbst mittelschwere Katastrophen nicht aus der Ruhe bringen, hat sie jedenfalls bewiesen.