Hot Stories

Mord-Drama um Katy Perrys Ex Johnny Lewis

Von GRAZIA am Freitag, 28. September 2012 um 14:53 Uhr

Freud und Leid liegen nah beieinander: Während Katy Perry mit ihrem Film „Party of Me“ die Kinocharts stürmt und vom Musikmagazin „Billboard“ zur Frau des Jahres ernannt wurde, ist ihr Ex-Freund Johnny Lewis unter mysteriösen Umständen gestorben …

Puh, der Schock über diese Nachricht dürfte tief sitzen bei Katy Perry: Ihr Ex-Freund Johnny Lewis wurde am Mittwochmorgen (26. September) tot in der Auffahrt eines Hauses in Los Feliz (Hollywood) gefunden.

Das allein wäre schon dramatisch genug, doch außer Johnny wurde auch noch seine 81-jährige Vermieterin und ihr Hund tot aufgefunden. Der schreckliche Verdacht: Lewis hat zuerst die alte Dame und ihren Hund getötet und hat dann Suizid begangen.

Eine Theorie, die nahe liegt, denn der 28-Jährige Schauspieler war in letzter Zeit durch viele kleine und größere Straftaten auffällig geworden: Ein bewaffneter Überfall im Januar oder ein versuchter Einbruch im Februar etwa.

Erst wenige Tage vor seinem Tod war Johnny, der in den Serien O.C. California und „Sons of Anarchy“ mitspielte, aus dem Gefängnis entlassen worden.

Katy Perry war in den Jahren 2005 und 2006 mit Johnny Lewis liiert. Ob die beiden in den letzten Jahren noch Kontakt hatten, ist nicht bekannt.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!