Hot Stories

MTV EMAs 2018: Alle Gewinner, Looks und Highlights des Events

Von Isabella.DiBiase am Montag, 5. November 2018 um 12:04 Uhr

Die jährlichen MTV European Music Awards wurden in Bilbao verliehen. Alle Gewinner und Highlights, sowie die interessantesten Looks, haben wir für euch recherchiert...

Nach den American Music Awards im Oktober, wurden nun auch die MTV European Music Awards in Bilbao verliehen. Die besten Looks, Acts und Songs stehen fest und welche Stars mal wieder mit ihren Outfits auf dem Red Carpet gepunktet haben, verraten wir euch in unserer Bildergalerie. Die Highlights der Verleihung, sowie alle Gewinner und Abräumer des Abends, haben wir für euch zusammengefasst...

EMAs 2018: MTV feiert Frauen im Musikbusiness

Bei den diesjährigen EMAs standen Frauen im Rampenlicht! Camila Cabello, Nicki Minaj, Dua Lipa und viele weiteren Power-Ladies räumten die begehrten Musikpreise einen nach dem anderen ab. Schauspielerin Hailee Steinfield moderierte die Show und trat sogar selbst auf der MTV-Bühne auf. Hip-Hop-Queen Nicki Minaj eröffnete den Abend mit ihrem Hit "Good Form" und trat später mit der britischen Gruppe Little Mix – mit der sie "Woman Like Me" performte – erneut auf. Sogar Schauspielerin Lindsay Lohan durfte dem maskierten DJ Marshmello den Preis für "Bester Electronic-Künstler" überreichen. Unter den wenigen männlichen Auftritten, fällt der von Sänger Jason Derulo zusammen mit David Guetta und Nicki Minaj, sowie auch der des amerikanischen Newcomer-Pop-Duos Jack and Jack.

Sängerin Janet Jackson legte eine Bombenperformance an den Tag, mit theatralischer Ankunft und allem Drum und Dran. Zum Nachdenken brachten allerdings nicht ihr musikalischer Auftritt oder ihr Diva-Dasein, sondern ihre rührenden Worte danach: "Ich bin sehr dankbar, dass ich für die Frauen sprechen darf, die sich eingeengt fühlen", begann die 52-Jährige ihre bewegende Rede. "Ich gehöre zu denen, die mundtot gemacht wurden, sowohl psychisch als auch physisch. Ich gehöre zu den Frauen, die missbraucht und eingeschüchtert wurden, die in Angst gelebt haben." Mit der Hoffnung und den Wunsch auf eine Welt, in der Frauen und Männer mit den gleichen Rechten harmonisch zusammenleben, verließ die Sängerin die EMAs-Bühne. Die begeisterten Reaktionen ihrer Fans auf Twitter feierten Janet und ihre wahren Worte im Anschluss.

Die Abräumer des Abends 🏆

Die meisten Preise gingen an Sängerin Camila Cabello, die junge US-Amerikanerin mit kubanischen Wurzeln gewann ganze vier Awards bei der diesjährigen EMA-Verleihung. Bei der Übergabe bedankte sich die 21-Jährige bei ihren Fans mit einer emotionalen Rede in der sie Momente aus ihrer Vergangenheit mit den Zuschauern teilte und junge Talente mit großen Träumen dazu aufforderte, nie aufzugeben: "Meine Nachricht war immer: Tue das, was dich glücklich macht. Auch wenn es Angst macht, ist es das Risiko wert, weil Glücklichsein deine eigene Verantwortung ist", sagte Camila mit Tränen in den Augen.

Alle Gewinner im Überblick

Bester Künstler
Camila Cabello

Bestes Video
Camila Cabello - “Havana” ft. Young Thug

Bester Song
Camila Cabello - “Havana” ft. Young Thug

Bester Pop-Künstler
Dua Lipa

Bester Newcomer
Cardi B

Bester Look
Nicki Minaj

Bester Live-Act
Shawn Mendes

Bester Rock-Künstler
5 Seconds of Summer

Bester Hip-Hop-Künstler  
Nicki Minaj

Bester Alternative-Künstler
Panic! At The Disco

Bester Electronic-Künstler
Marshmello

Größte Fans
BTS

Beste Bühne der Welt
Alessia Cara, MTV Spotlight @ Hyperplay, Singapore 2018

Bester US-Künstler
Camila Cabello

Diese Artikel könnten dich interessieren:

Victoria's Secret Fashion Show 2018: Alles, was ihr wissen solltet

Cellulite: Diese Stars haben Orangenhaut und stehen dazu!

Stars im Streit: Diese Promis können sich nicht ausstehen!