Hot Stories

Nach Trennung von Russell Brand: Rihanna steht Katy Perry bei

Von GRAZIA am Montag, 2. Januar 2012 um 11:38 Uhr

That's what friends are for: Nachdem die Scheidung von Katy Perry und Russell Brand bekannt wurde, hat Katys beste Freundin Rihanna sie eingeladen, zu ihr in ihre Heimat Barbados zu fliegen. Und vielleicht wäre so ein Mädelstrip jetzt auch genau die richtige Ablenkung ...

In guten wie in schlechten Zeiten: Was leider mit der Ehe von Katy Perry und Russell Brand nicht geklappt hat, funktioniert dafür bei Katy und ihrer besten Freundin Rihanna um so besser!

Rihanna hatte vor der Hochzeit im Oktober 2011 den Junggesellinnenabschied für Katy ausgerichtet und dort Freudentränchen getrocknet – jetzt ist sie zur Stelle um Katys Trennungs-Tränen aufzufangen:

Schon während sich die Trennung von Katy und Russell anbahnte, sollen die zwei Freundinnen regelmäßig telefoniert haben und als es dann kein Zurück mehr gab, klingelte RiRis Handy:

„Katy spricht mit fast niemanden, aber sie rief Rihanna direkt an, als sie wusste, dass Russell sich scheiden lassen will. Katy soll sich sehr geschämt haben ihren Eltern die Neuigkeit mitzuteilen, weil sie zuerst gegen Russell waren, doch Rihanna hat sie unterstützt und beruhigt“, erzählt ein Insider gegenüber der britischen Zeitung „Sun“.

Und nicht nur das: Rihanna hat sie auch eingeladen, zu ihr und ihren Eltern nach Barbados zu kommen. Doch Katy befand sich noch auf Hawaii und wird sich wohl gedacht haben: Hauptsache weit weg von Russell. Denn er weilte über die Feiertage in England und sah sehr nachdenklich aus – vielleicht war er ja mit Kopfrechnen beschäftigt:

Angeblich haben Katy und er ohne Ehevertrag geheiratet, was bedeuten würde, dass er die Hälfte vom Vermögen der erfolgreichen Sängerin bekommen würde. Hoffentlich belässt es Russell dabei, sie um ihren Ehering zu erleichtern ...

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!