Hot Stories

Nach Trennung von Tom Cruise kämpft Katie Holmes um Suri!

Von GRAZIA am Dienstag, 3. Juli 2012 um 12:56 Uhr

Katie Holmes will die Scheidung von Tom Cruise so schnell wie möglich. Und lässt sich dabei von nichts stoppen. Wie jetzt bekannt wurde, hat Katie sogar schon das alleinige Sorgerecht für die gemeinsame Tochter Suri beantragt.

Eheaus im Eiltempo: Für Katie Holmes ist die Beziehung zu Tom Cruise nicht mehr zu retten. Sie sieht in der Scheidung den einzigen Ausweg. Das Sorgerecht für Tochter Suri hat sie auch schon beantragt und das will sie sich nicht mit Tom Cruise teilen!

Der Kampf um Suri ist eröffnet: Gerüchten zufolge will Tom Cruise mit Scientology im Rücken um Suri kämpfen. Katie Holmes und die gemeinsame Tochter sollen bereits von Scientology-Mitgliedern beschattet werden. Will er Beweise sammeln, die Katie als schlechte Mutter darstellen lassen? Oder einfach nur Druck auf sie ausüben?

Doch Katie hat keine Angst. Sie hat nur ein Ziel vor Augen: Das alleinige Sorgerecht für Suri. „Katie hat viele Informationen über Tom und seine Verbindungen zu Scientology. Tom würde nicht wollen, dass diese an die Öffentlichkeit geraten“, verrät ein Insider der Seite „RadarOnline“.

Katie will stark sein und gibt sich kämpferisch. Und das zeigt sie auch nach außen. Den Ehering hat sie bereits abgelegt – und zeigt dies bei jeder Gelegenheit. Als sie gerade als Gast-Jurorin für „Project Runway: All Stars“ vor der Kamera stand, hob sie immer wieder ihre linke Hand zum Gesicht, sodass der ringfreie Finger gut sichtbar war.

Diese Seite kennen wir von Katie gar nicht, aber es ist bewundernswert, wie sie um ihre und Suris Freiheit kämpft.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!