Hot Stories

Neue Reality Show: Mit Schönheits-OPs zur perfekten Braut

Von GRAZIA am Montag, 20. September 2010 um 15:19 Uhr

Der US-Sender E! steckt mitten in der Produktion seines neuesten Geniestreiches: In der Reality TV-Show "Bridalplasty" legen sich Bräute Woche für Woche unters Messer, um den Bräutigam vorm Altar zu überraschen!

Der Reality TV-Trend erreicht ungeahnte Höhen (oder Tiefen, je nachdem):

Nach Shows wie "The Swan" (Kandidatinnen werden mithilfe von plastischer Chirurgie verschönert) und "Bridezilla" (Hyperventilierende Bräute bei der Hochzeitsvorbereitung) kommt jetzt ... na? Bridalplasty!

In der neuen Reality-Serie müssen Bräute jede Woche Aufgaben lösen um Schönheitsoperationen zu gewinnen! Die Eingriffe werden sofort durchgeführt, die Ergebnisse jeweils in der darauf folgenden Sendung präsentiert. Nach und nach fliegen Kandidatinnen aus der Show und müssen die Sendung "möglicherweise mit leeren Händen verlassen, ohne die Chance, die perfekte Braut zu sein", so der Sender E!.

Die "Gewinnerin" bekommt eine Traumhochzeit mit Freunden und Familie und somit die passende Gelegenheit, ihr gepimptes Ich endlich zur Schau zu stellen. Die Reaktion des Bräutigams beim Lüften des Schleiers wird in Großaufnahme zu sehen sein - bei E! hofft man auf "starke Emotionen" oder "Schock".

Moderiert wird der Wahnsinn von Shanna Moakler, der Ex-Frau von Blink 182-Frontmann Travis Barker. Die Ironie, dass Shanna ihrem Travis einst bei einer ebensolchen Traumhochzeit und mit Traummaßen in einem Traumkleid das Ja-Wort gab, die Ehe aber längst heillos zerrüttet ist, bleibt den Amerikanern wohl verborgen.

Wir hoffen, dass uns ein deutsches Pendant dieses Irrsinns erspart bleibt und es nicht bald heißt: "Plastic Bride" moderiert von Sarah Connor ...