Hot Stories

Oha, für ihren Vito drückt Heidi Klum wieder die Schulbank!

Von Corinna am Dienstag, 2. Dezember 2014 um 16:04 Uhr

Bisher wurde Heidi Klum in der Kunstszene eher belächelt - das soll sich jetzt ändern! Die Model-Mom hat neuerdings einen Art-Coach, damit sie auf den Vernissagen von Boyfriend Vito Schnabel bald mit Fachwissen glänzen kann ... 

Jaja, man lernt eben nie aus. Heidi Klum (41) hat offenbar das Gefühl, in Sachen Kunst noch einiges nachholen zu müssen.

 

Seit die Model-Mom mit Art-Dealer Vito Schnabel (28) zusammen ist, hat sie ihre Leidenschaft für Gemälde und Skulpturen entdeckt. Damit sie auf Vernissagen und Kunst-Partys endlich mal richtig mitreden kann, hat sie nun einen Coach engagiert, der sie zur Art-Expertin drillen soll. Seit ein paar Monaten drückt Heidi jetzt einmal die Woche die Schulbank.

 

Man merkt, dass sie langsam sicherer auf dem Gebiet wird - in den letzten Wochen postete sie immer öfter Malereien oder intellektuelle Sprüche auf ihrer Instagram-Page. Unter anderem veröffentlichte die 41-Jährige die Worte „Das Leben ist Kunst – lebe es in bunten Farben“ und ein Bild ihrer Tochter Lou beim Malen (Foto oben).

 

Natürlich gibt es Lästerer die behaupten, dass Heidi eigentlich ein totaler Kunstbanause ist und alles nur Show sei. Aber so what?! Ein bisschen Kunst-Verständnis hat wirklich noch keinem geschadet. 

 

Außerdem scheint Lover Vito es super zu finden, dass seine Freundin sich so sehr für seinen Job interessiert. Ist ja auch praktisch, so kann Heidi sich richtig mitfreuen, wenn er über seine neuste Errungenschaft von Jeff Koons schwärmt oder von einem talentierten Newcomer erzählt, den er entdeckt hat. 

 

Aber eigentlich hat sie den besten Lehrer ja sowieso immer an ihrer Seite ... 

Themen
kunsthändler,
schulbank,
unterricht,
lehrer