Hot Stories

OMG: Adeles bisexueller Freund betrog sie mit einem Mann

Von GRAZIA am Montag, 25. Juni 2012 um 10:45 Uhr

Eine Horrorvorstellung für jede Frau: Der eigene Freund steigt mit einem anderen Mann ins Bett! Genau das ist der Sängerin Adele passiert, wie nun aus ihrer bald erscheinenden Biografie bekannt wird. Die Liebe ihres Lebens verließ sie für einen homosexuellen Freund.

Adele war geschockt, als sie von der heimlichen Liebe ihres Freundes erfuhr. "Sie wusste zwar, dass er bisexuell war, aber sie war so verliebt, dass beide dachten, es könnte funktionieren", erzählt Marc Shapiro, der gerade an der Biografie von Adele arbeitet. Es war eine unvorstellbare Situation. Adeles Ex betrog sie gleich mit mehreren ihrer gemeinsamen schwulen Freunde – und auch mit Frauen!

Trennung mit Folgen: Für die damals 18-jährige Adele war das ein sehr schmerzhaftes Beziehungsende. Sie verarbeite den Liebeskummer in ihrem Song „Someone like you“. Doch sie suchte auch Trost im Alkohol, schnell wurde dies zu einem erheblichen Problem.

"Teilweise konnte ich mich nicht mehr an die Texte meiner Lieder erinnern. Oft stand ich voll betrunken auf der Bühne", gestand Adele in einem Interview. Auch ihr Vater hatte schon ein Alkoholproblem, er wäre sogar fast an den Folgen gestorben. Er habe die Sängerin und ihre Mutter sehr vernachlässigt.

Adele ist ein gebranntes Kind. "Sie liebte das Drama, wenn Männer von denen sie beachtet werden wollte, sie schlecht behandelten", verrät ein Vertrauter der Sängerin. Alle Details ihrer tragischen Vergangenheit sind ab dem 17. Juli in ihrer Biografie zu lesen.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!