Hot Stories

Pamela Anderson lässt sich (schon wieder) scheiden

Von Anna am Mittwoch, 9. Juli 2014 um 11:40 Uhr

Vor Pamela Andersons Augen dürfte sich zurzeit wohl ein ziemlich schmerzhaftes Déjà-vu abspielen: Kurz nach ihrer Traumhochzeit, folgt die bittere Scheidung. Warum Pam das nun schon zum zweiten Mal erleben muss und das auch noch mit dem gleichen Mann, verraten wir Ihnen hier...

„Och nöö, nicht schon wieder!“, haben sich vermutlich Freunde und Familie von Pamela Anderson (47) gedacht, als sie hörten, dass sie und ihr frisch gebackener Ehemann Rick Salomon (46) sich scheiden lassen. Grund für das Augenrollen der Nahestehenden dürfte wohl sein, dass sich die Schauspielerin und der 46-Jährige nicht zum ersten Mal kurz nach einer Hochzeit trennen. Ja, Sie haben richtig gehört! Pam und Rick waren schon einmal verheiratet und haben sich auch bereits ein Mal scheiden lassen. Nun hat das ganze Spiel noch einmal von vorne begonnen...

Scheidung Nummer Zwei

Zum ersten Mal traten die "Baywatch"-Nixe und der Profi-Pokerspieler im Oktober 2007 vor den Traualtar. Nach nur wenigen Wochen trennten sie sich, bis dann im März 2008 die Ehe annulliert wurde. Ende letzten Jahres wagten die beiden den zweiten Versuch. Damals schwärmte Pamela noch bei der Talkshow von Ellen DeGeneres (56): „Ich sage, wir sind beste Freunde mit gewissen Vorzügen. Ich möchte mich mit keinem anderen treffen. Das nennt man Recycling! Nein, ich bin sehr glücklich. Wir sind glücklich, er ist ein toller Typ!" Das hat für Pam offensichtlich gereicht, um ihrem Ex-Ehemann zum zweiten Mal das "Ja-Wort" zu geben. Im Januar heiratete das Paar erneut– diesmal waren sie sich sicher, dass es ewig hält. „Wir sind sehr glücklich. Unsere Familien sind sehr glücklich und das ist alles, was zählt“, erzählte die 47-Jährige damals gegenüber "E! News".

Das Glück der beiden war allerdings nur von kurzer Dauer – sechs Monate nach der Hochzeit reichte Pamela nun die Scheidung ein. Ob die beiden wohl bald schon einen dritten Versuch wagen?