Hot Stories

Papa Knowles: Ich mach dich zur neuen Beyoncé

Von Anna-Lena am Montag, 4. August 2014 um 11:11 Uhr
Ja, auch wir wären manchmal gerne wie Beyoncé. Ausgerechnet ihr Vater gibt nun Tipps, wie man das easy schaffen kann.

Für die meisten Väter ist ihre Tochter schlicht einzigartig. Doch Mathew Knowles (63), der Dad von Beyoncé (32), hat es sich nun auf die Fahne geschrieben, viele kleine Knowles-Klone zu schaffen.

Papa Knowles gründet Beyoncé-Boot-Camp

Am Houston Community College wird Papa Knowles demnächst ein Beyoncé-Boot-Camp für die Stars von morgen anbieten. In dem eintägigen Programm mit dem offiziellen Namen „The Entertainment Industry: How To Get In?“ will er aufstrebenden Sängern und Songschreiber – aber ebenso Anwälten und Stylisten – die Basics des Musik-Biz erläutern.

„Ich bin seit über 20 Jahren in der Musik- und Entertainment-Branche, ich weiß, wie sie funktioniert“, so Mathew Knowles über seine Qualifikation. Er begleitete Beyoncés Karrriere von Anfang an, erst vor drei Jahren gab er den Job als ihr Manager ab. „Mit meinem Wissen kann ich den Leuten, die in diesem Business Fuß fassen wollen eine Menge Zeit und Arbeit ersparen.“

Mit einem Handbuch zum Beyoncé-Klon?

Die Teilnehmer werden das Seminar zwar nicht mit einem Plattenvertrag in der Tasche verlassen, wohl aber mit einem kleinen Handbuch, in dem Beyoncés Vater einige nützliche Hinweise und Kontakte zusammengefasst hat.

Die Tickets kosten im Vorverkauf 220 Euro. Naja, man muss es wohl als Investition in die Zukunft betrachten. Wenn man bedenkt, dass Beyoncé allein in den letzten zwölf Monaten 86 Millionen Euro eingenommen hat, sind das doch wirklich Peanuts.

Text: Anna-Lena Koopmann

Themen
Matthew Knowles,