Hot Stories

Peaches Geldof: Woran starb sie wirklich?

Von Anna am Mittwoch, 9. April 2014 um 10:40 Uhr

Es ist zurzeit die Frage, die alle beschäftigt: Warum musste Peaches Geldof so jung sterben?  

Am Montag (07. April 2014) schockierte die Nachricht über den plötzlichen Tod von Peaches Geldof die Welt. Es passierte so unerwartet, dass es schwer ist, diese Tragödie zu begreifen. Über die Todesursache wurde seitdem viel spekuliert: Waren es Drogen oder war es Selbstmord, weil sie den Tod ihrer Mutter nie verkraften konnte?

Todesursache unbekannt

Die genaue Todesursache ist immer noch unbekannt. Jedoch haben polizeiliche Untersuchungen ergeben, dass es für einen Suizid sowie Drogenkonsum keine Anzeichen gibt. Auch die Freunde des It-Girls sind sich sicher, dass das nicht die Gründe für ihren Tod seien. „Wer sich fragt, warum sie so dünn war: Sie hatte ein Schilddrüsen-Problem. Aber sie war nicht auf Drogen. Als ihre Freunde hätten wir das gemerkt und wären eingeschritten", äußerte sich ein Freund gegenüber "The Sun". Peaches soll allerdings laut Daily Mail auch mit radikalen Saftkuren nach der Schwangerschaft ihr Gewicht reduziert haben. Haben diese Diäten ihren Körper vielleicht zu sehr geschwächt?

Obduktion im Laufe der Woche

Jedoch weisen viele Anzeichen auf einen Herzfehler hin, berichtete die Polizei gegenüber der britischen Zeitung "The Sun". Auch auf Peaches ehemaligem Instagram-Account finden sich Hinweise auf körperliche Beschwerden. Vor etwa einem Monat schrieb sie unter einen Post: „Ich habe mich den ganzen Morgen lang übergeben... heftige Kopfschmerzen... neon-grüner Auswurf." Immer wieder beschwerte sich die damals 25-Jährige über ihren gesundheitlichen Zustand. Ob ihre körperlichen Beschwerden im Zusammenhang zu ihrem plötzlichen Tod stehen, wird die Obduktion ihrer Leiche im Laufe der Woche zeigen.  

Trauerfeier für Peaches Geldof

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für Peaches Trauerfeier, die in der "St. Mary Magdalene"-Kirche in Davington/Kent in Südost-England stattfinden soll. Dort fand auch die Zeremonie nach dem Tod ihrer Mutter Paula Yates statt. Doch auch viele schöne Erinnerungen sind mit dieser Kirche verbunden. So hatte Peaches Geldorf dort im Jahr 2012 ihren Mann Thomas Cohen geheiratet. Mit ihm bekam sie die beiden Söhne Astala (23 Monate) und Phaedra (11 Monate). Auch ihre Eltern haben in der St. Mary Magdalene geheiratet. „Mit dieser Kirche sind die schönsten und traurigsten Erinnerungen der Familie Geldof verknüpft“, erzählte ein Vertrauter gegenüber "The Sun". 

 

Bei der Trauerfeier wird mit Sicherheit die gesamte Familie Geldof ihrer geliebten Peaches die letzte Ehre erweisen. 

 

 

Alles über den tragischen Tod von Peaches Geldof erfahren Sie hier:  

 

Peaches Geldof ist tot

Peaches Geldof ist tot: Freunde & Fans trauern

Peaches Geldof: Ihre schönsten Momente