Hot Stories

Peinliche Hochzeit? Prinz Harrys Trauzeugen-Rede wird brisant!

Von GRAZIA am Dienstag, 5. April 2011 um 10:58 Uhr

Ja, Prinz Harry ist eher für sein ausschweifendes Partyleben, als für sein royales Verhalten bekannt. Ähnlich pikant plant er jetzt seinen Auftritt als Trauzeuge für seinen Bruder William bei dessen Hochzeit mit Kate Middleton: In seiner Hochzeitsrede will er kein Blatt vor den Mund nehmen.

So langsam rückt die größte Hochzeit des Jahres immer näher. Und Prinz William dürfte angesichts der jüngsten Äußerungen seines Bruders Prinz Harry doch ein wenig um sein Saubermann-Image bangen: Die Rede, die Prinz Harry am 29. April als Trauzeuge auf seinen Bruder hält, dürfte es in sich haben. „Ich werde das zusammen mit ein paar Freunden von uns machen. Wir werden schon darauf achten, dass wir ihm einen ordentlichen Rippenstoß verpassen und ihn blamieren. Wir wollen, dass er noch ein paar Haare verliert“, scherzt Harry in einem Interview.

Doch aus Rücksicht auf seine Großmutter, Königin Elizabeth II., will er nicht bis zum Äußersten gehen. "Ich hätte da so einige Geschichten zu erzählen. Aber meine Oma wird dort sein, also muss ich die, ähm, sehr gut auswählen", so der Thronfolgen Dritte.

Aber er wird auch liebevolle Anekdoten erzählen. "Die Rede wird so sein wie jede andere Trauzeugen-Rede. Ich möchte allen zeigen, wie nahe William, Kate und ich uns sind. Alle sollen von den guten und schlechten Zeiten erfahren."

Puh, da hat William ja scheinbar noch mal Glück gehabt – und wird nach der Trauung wohl doch noch ein paar Haare auf dem Kopf behalten…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...