Hot Stories

Ärger im Paradies? Hier wirken Meghan Markle und Prinz Harry distanzierter!

Von Frederika am Mittwoch, 27. Juni 2018 um 19:31 Uhr

Bei den Queen's Young Leaders Awards interagieren Meghan Markle und Prinz Harry auffällig wenig miteinander und sorgen für die ein oder andere Sorgenfalte…

Am vergangenen Abend nahmen Prinz Harry und Meghan Markle an der Seite der Queen gemeinsam an den Queen’s Young Leaders Awards teil. Während ein solcher Auftritt für gewöhnlich für jede Menge süßer Videos vom Austausch der beiden frisch Vermählten sorgt, war es diesmal erstaunlich still im Internet, lediglich über das Outfit der Herzogin wurde sich begeistert ausgetauscht. Meghan und Harry liefen zwar nebeneinander ein, doch statt Händchen zu halten, was wir mittlerweile gewohnt sind, schienen beide ganz bei sich zu sein und setzen eine eher ernste Miene auf, obwohl der Anlass doch eigentlich ein feierlicher war. Klar, dass das jede Menge Spekulationen auslöste…

Meghan und Harry an der Seite der Queen: Darum wirkten sie so kühl

Sie stehen zusammen, aber reden nicht miteinander, von kurzen Berührungen ganz zu schweigen. Sind die Zeiten, an denen Meghan sich verliebt bei ihrem jetzigen Ehemann einhakt, endgültig vorbei? Ist das Hochzeitshoch wirklich so schnell verflogen? Laut Royal-Expertin Victoria Arbiter müssen wir uns keine Sorgen machen: Ein Event an der Seite der Queen, bei dem junge Leute aus dem gesamten Commonwealth geehrt werden, sei einfach formeller, als die bisherigen gemeinsamen Termine der frisch Vermählten. "Es war für beide einfach nicht angebracht, viel PDA (Public Display of Affection) zu zeigen“, erklärte sie gegenüber der amerikanischen Harper's Bazaar, "sie wollten nicht von den jungen Leuten und ihren herausragenden Leistungen ablenken. Es wird noch viele weitere Anlässe geben, bei denen sie Händchen halten, (...) doch neben der Queen zeigte das Paar die Würde und den Respekt, den es bei solchen Veranstaltungen braucht."

 

Ein Beitrag geteilt von IMAGES (@dawn_images) am

Dreimal tief durchatmen, Mädels: Bei Meghan und Harry ist nach wie vor alles im Lot. Doch ähnlich wie William und Kate wird es sich auch unser neues Lieblingspärchen der Royals angewöhnen, bei öffentlichen Auftritten etwas mehr vornehme Distanz zueinander zu bewahren – so ist es nun einmal im Königshaus. Wir freuen uns trotzdem schon jetzt darauf, mehr von den beiden zu sehen – ob nun Arm in Arm oder mit gutem Willen etwas kühler, wir finden immer einen Grund, uns über die Auftritte von Meghan und Harry zu freuen. 🙈💕

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr News aus dem britischen Königshaus gibt es hier:

Meghan Markle ist als erster Royal für einen Teen Choice Award nominiert!

Bei Solo-Reise nach Jordanien: Prinz William macht Kate einen süßen Liebesbeweis!

Herzogin Meghan: Die schönsten Looks der Duchess of Sussex

MerkenMerkenMerkenMerken