Hot Stories

Aus DIESEM Grund wird Madonnas Tochter Lourdes Leon online gemobbt

Von Frederika am Donnerstag, 13. April 2017 um 12:07 Uhr

Ein unangenehmer Bikini-Shot von Lourdes Leon macht online die Runde, doch die Kritik ist mehr als lächerlich…

Bevor wir mit der eigentlichen Story beginnen, möchten wir euch an eins erinnern: Es ist 2017. Eisberge schmelzen, Kinder werden vergast, Menschen müssen ihre Heimat verlassen. Und trotzdem fühlen sich die Menschen dazu gedrungen, sich über die Achseln von Fremden zu unterhalten…

Die Online-Debatte über Achselhaare und ob man sie tragen darf oder rasieren sollte, ist, dank Madonnas Tochter Lourdes Leon heißer denn je. Dabei sind es doch nur Haare und wenn euer Papa, Boyfriend oder Bruder eine Glatze hat, dann auch nur, weil es ihm besser gefällt. Gleiches gilt für Armhaare – manche lieben es, andere hassen es. Punkt. Doch wie es nunmal so ist, setzt das Internet nicht gerne Satzzeichen, und schon gar nicht die, die eine Aussage beenden. Und so wird ohne Punkt und Komma weiter über den "Busch" von Lourdes geredet…

 

Ein Beitrag geteilt von Just Jared (@justjared) am

Diskussionen um Lourdes Leons Achselhaare

Dank eines Schnappschusses von einem Miami-Trip mit Freunden, bei dem Lourdes sich am Strand sonnte und ihren schlanken Body in Szene setzte, ist Madonnas Model-Tochter nun Twitters heißestes Gesprächsthema und wir können eigentlich nur den Kopf schütteln. Kann sie sie nicht einfach Zeit mit Freunden verbringen, ohne dass Fremde etwas finden, woran sie ihre miese Laune auslassen können? Aber nein, dank der Klatsch-Seite Just Jared, die das Bild auf Instagram teilte, hat sich der Hass auch auf der Foto-Plattform ausgebreitet. Tja, Bilder von fliegenden Kampfjets oder einem aussterbenden Great Barrier Reef machen sich eben nicht so gut…

Einige Kommentatoren kamen zu Lourdes Verteidigung und unterstrichen, dass es wirklich völlig egal ist, ob man sich nun rasiert oder nicht. Andere schreiben freche Äußerungen wie "Wir sagen es ja immer: Feminstinnen sind hässlich, schmutzig und fett. Dieser Post ist der Beweis dafür. Alle, die eklige Armhaare verteidigen, sind Feministinnen." Achso, ja klar – dreimal dürft ihr raten, auf welche Seite wir uns stellen…

 

. #rebelheart the reactions lol

Ein Beitrag geteilt von Lourdes Leon (@lourdesmariacicconeleon) am

Themen