Hot Stories

Benedict Cumberbatch strippt bei "Saturday Night Live"

Von Gast (nicht überprüft) am Dienstag, 8. November 2016 um 12:35 Uhr

Momentan sehen wir Benedict Cumberbatch als "Doctor Strange" auf der Leinwand. Bei seinem Auftritt bei "Saturday Night Live" spielte er jedoch eine ganz andere Rolle, die eines Strippers. Dabei beweist der 40-Jährige nicht nur Humor, sondern macht auch noch eine richtig gute Figur. 

Wir freuen uns immer ein wenig, wenn wir lustige Videos von Schauspielern sehen, die sie etwas menschlicher machen und uns so ein Lächeln auf unser Gesicht zaubern. Dieses Mal sorgt Benedict Cumberatch für einige Schmunzler. Denn der "Sherlock"-Darsteller strippte bei "Saturday Night Live" - in passendem Outfit!

 

Ein von Lily (@lilycaneso) gepostetes Foto am

Benedict Cumberbatch als erotischer Handwerker

So vielversprechend die Performance des Schauspielers bei "Saturday Night Live" auch klingen mag, viele Zuschauer fanden sie nicht ganz so lustig - warum? Benedict Cumberbatch inszenierte mit Schauspielkollegen Mikey Days und Aidy Bryant eine Strip-Szene, bei der Cumberbatch und Days ihren Lap Dance einer alten Dame (gespielt von Bryant) vortanzten. Diese war jedoch kurz zuvor im Sketch verstorben. Der Tod der alten Dame irritiert die beiden Stripper jedoch herzlich wenig. Ein zu bizarres Schauspiel?

Zu viel des Guten?

Geschmacklos oder witzig? Zu dem Sketch gibt es die unterschiedlichsten Meinungen. Was genau in der Talkshow passiert ist, könnt ihr euch in diesem Video genauer ansehen. Bei einem sind wir uns auf jeden Fall einig, wir mögen Cumberbatch lieber in "Gentlemen-Garment" und mit braunen Haaren.