Hot Stories

Brad Pitt zieht zurück in die Familien-Villa

Von Gast (nicht überprüft) am Mittwoch, 25. Januar 2017 um 09:19 Uhr

Mit diesen News hätten wir nicht gerechnet: Nach Bekanntgabe der Brangelina-Trennung zog Brad Pitt in ein Apartment, Angelina Jolie hingegen in ein Haus in den Hidden Hills. Nun hat der "Allied"-Darsteller das ehemalige Zuhause der Familie wieder bezogen.

Es gibt doch noch Überraschungen: Brad Pitt ist angeblich zurück in die Villa der Familie gezogen. Angelina Jolie und die Kinder leben weiterhin in den Hidden Hills, es gibt also keine Versöhnung. Stattdessen versucht Brad mit seinem Rückzug seine Chance auf ein geteiltes Sorgerecht zu erhöhen. Dafür nimmt er so einiges an Arbeit auf sich...

Brad Pitt baut die Familien-Villa um

Um zu beweisen, dass die Kinder bei ihm gut aufgehoben sind, investiert Brad Pitt nun in den Umbau des ehemaligen Zuhauses der Kinder. Er soll bereits zwei Trampoline, einen Spielplatz und einen Skatepark errichtet haben, außerdem soll er ein Spielhäuschen für die jüngeren Kids planen. Den Kindern dürfte bei diesem Anblick garantiert das Herz aufgehen, ob Angelina Jolie sich auch so sehr über den guten Willen ihres Ex-Mannes freut ist jedoch eine andere Frage.

Schon seit einigen Wochen soll sich der Hollywood-Star wieder in dem Haus aufhalten, dies bestätigen nicht nur Aufnahmen von seinem Auto vor der Garage, sondern auch die Nachbarn.

Gesteht Angelina Jolie ihm ein geteiltes Sorgerecht zu?

Nachdem Angelina im September, mit der Bekanntgabe der Trennung, das alleinige Sorgerecht beantragt hatte, kann man kaum glauben, dass Brad Pitt eine Chance hat. Wir drücken dem Vater von Maddox (15), Pax (13), Zahara (12), Shiloh (10) und den Zwillingen Knox and Vivienne (8) die Daumen, dass er glückliche Stunden mit seinen Sprösslingen in dem neuen Paradies verbringen kann – selbst wenn es unter Aufsicht ist.