Hot Stories

Brooklyn Beckham wurde beim Alkoholkauf erwischt

Von GRAZIA Deutschland am Freitag, 7. Oktober 2016 um 17:40 Uhr

Nur weil du berühmt bist, kriegst du nicht immer eine Sonderbehandlung. Das musste nun auch Brooklyn Beckham in London lernen. Am Sonntag versuchte der Sohn von Victoria und David Beckham nämlich Alkohol zu kaufen - vergeblich. Dem 17-Jährigen wurden die Getränke verwehrt, stattdessen musste er mit Softdrinks vorlieb nehmen.

Wir alle kennen dieses nervige Alter zwischen sechzehn und achtzehn, das Alter in dem man gerne feiern gehen und trinken möchte. Allerdings müssen wir zwei Jahre durchhalten und warten bis wir volljährig werden. Oder wir schummeln uns mit dem Ausweis einer Freundin mit Schweißperlen auf der Stirn in den Club und riskieren so erwischt zu werden. Und manchmal werden wir das auch.

Auch Brooklyn Beckham ist wie jeder andere

Brooklyn Beckham musste jetzt lernen, dass sein Nachname kein Freibrief ist. Deswegen musste er sich jetzt in London bei dem Versuch Alkohol zu kaufen einer unangenehmen Situation stellen.

 

Ein von bb (@brooklynbeckham) gepostetes Foto am

Das ist Brooklyn passiert:

Am Sonntag sah sich Brooklyn Beckham ein Konzert von 'Chance the Rapper' an und versuchte an der Bar Alkohol zu kaufen. Der Kellner erkannte das Model allerdings und verweigerte ihm den Alkohol - er durfte dann beschämt zu seinem Platz mit Softdrinks in der Hand gehen... Bis März muss er sich noch gedulden, dann ist Brooklyn Beckham endlich 18 und kann legal Alkohol kaufen.

Dabei ist er eigentlich verantwortungsbewusst

 

Ein von bb (@brooklynbeckham) gepostetes Foto am

Mit einem Baby, das ebenfalls den Namen Brooklyn trägt, fotografierte sich der Sohn von Victoria Beckham. Der 17-Jährige besuchte ein Krankenhaus in Afrika und setzte sich für den Kampf gegen AIDS ein! So verantwortungsvoll gefällt er uns viel besser!