Hot Stories

Charlize Theron verrät: Ihre Mutter erschoss ihren Vater

Von Martyna am Montag, 24. Juli 2017 um 12:23 Uhr

Die Hollywood-Schauspielerin Charlize Theron schweigt üblicherweise über ihre Kindheit, jetzt spricht die Beauty über die schwerste Zeit ihres Lebens: den dramatischen Tod ihres Vaters!

Charlize Theron kennen wir als starke Frau, die sich so schnell nicht unterkriegen lässt. Doch nun zeigt sich die "Mad Max: Fury Road"-Darstellerin von ihrer verletzlichen Seite und öffnet sich über die dunkelste Zeit ihres Lebens…

Charlize Theron: Das tödliche Familiendrama

Im Radiointerview mit Talk-Legende Howard Stern offenbarte sie, dass sie mit 15 Jahren ihren Vater verlor – durch einen Schuss ihrer Mutter! Der gewalttätige Alkoholiker ging mit einem Gewehr auf sie und ihre Mama Gerda los und drohte die Familie auszulöschen. Da sah die gebürtige Deutsche keinen Ausweg und erschoss ihren Mann aus Notwehr. Charlize war damals ein Teenager und wusste nicht mit der Situation umzugehen: "Ich habe einfach so getan, als wäre das nicht passiert. Ich habe niemandem davon erzählt – ich wollte niemandem etwas sagen. Wann auch immer mich jemand danach gefragt hat, habe ich erzählt, mein Vater sei bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Niemand will so eine Geschichte erzählen."


Die heute 41-Jährige sagte zudem: "Mein Vater war ein Alkoholiker und mir war das peinlich." Doch die Oscargewinnerin erklärte auch, dass der Vorfall nicht das Schlimmste war, was ihr passierte: "Ich habe etwas erlebt, das sehr furchterregend war. Aber das schlimmste an meinem Alltag als Kind – Kinder von Alkoholikern sprechen häufig darüber – war, dass ich niemals wusste, wie mein Tag sein wird."

Charlize Theron heute: Supermama und Schauspielerin

Heute hat die "Atomic Blonde"-Schauspielerin gelernt ihre Kindheit zu verarbeiten, auch dank vielen Therapien und durch die aufbauenden Worte ihrer Mutter: "Ich habe eine unglaubliche Mutter. Sie ist eine riesengroße Inspiration für mich. Ihre Philosophie war: 'Das ist schrecklich. Erkenne an, dass das schrecklich ist. Nun entscheide dich: Wird es dich definieren? Willst du sinken oder willst du schwimmen?" Nachdem Charlize im Teeangeralter von zu Hause auszog, begann sie ihre Karriere als Model, später als Schauspielerin und gewann 2004 sogar einen Oscar für "Monster".  Heute lebt die gebürtige Südafrikanerin in Los Angeles, nur wenige Minuten von ihrer Mutter entfernt und hat 2 Adoptivkinder, Jackson und August. Nach mehreren gescheiterten Beziehungen, mitunter mit Hollywood-Herzensbrecher Sean Penn, datet die Blondine aktuell und verrät im Interview mit Howard Stern ebenfalls, dass sie ein schöne Verabredung mit einem Unbekannten hatte, der sie mitten in der Nacht auf eine Wanderung einlud. Gerüchten zufolge könnte es sich dabei um Gabriel Aubry, dem Ex von Halle Berry, handeln. Wir bleiben auf jeden Fall für euch dran.💕

Von GRAZIA bekommst du nie genug? Mode, Stars & Stories liefern wir frei Haus. Du musst nur deine Emails checken.

Themen
Howard Stern