Hot Stories

DARUM erinnert uns Noah Cyrus neues Tattoo an Miley

Von Frederika am Donnerstag, 23. März 2017 um 14:38 Uhr

Noah Cyrus lässt sich ein neues Tattoo stechen und wir müssen direkt an Schwester Miley denken…

Noah Cyrus ist gerade wirklich auf der Überholspur: Ihre Single "Make Me (Cry)", die sie gemeinsam mit Labyrinth veröffentlichte, war ein voller Erfolg und bescherte ihr den Durchbruch als Sängerin.
Um diese schöne Zeit zu verewigen ließ sich Noah jetzt eine Träne tätowieren – am Finger. Leider hat sie noch kein Bild von ihrem neuen Kunstwerk geposted, aber analysieren können wir ja trotzdem…

Auch Miley Cyrus liebt Fingertattoos

Miley hat ca. 10 Tattoos an ihren Fingern – ob Noah sich von ihrer Schwester hat inspirieren lassen?

 

 

Immerhin haben die beiden schon ein Tattoo, das sich ähnelt. Als ihr Großvater starb, ließ sich Miley ihr erstes Tattoo "Just Breathe" stechen. Passend dazu hat Noah das Geburtsdatum ihres Opas unter ihrem Schlüsselbein verewigt.

Die Lust, sich tattowieren zu lassen, scheint also in der Familie zu liegen. Aber: Hinter allen Inks steckt eine Bedeutung.

 

Ein Beitrag geteilt von NC (@noahcyrus) am

Noah Cyrus plant weitere Family-Tattoos

Schon bald will sich Noah erneut ins Tattoo-Studio begeben. Gegenüber MTV sagte sie: "Ich werde mir mit meiner Mutter ein Hufeisen stechen lassen, weil Pferde eine wichtige Rolle in unserer Familie spielen."
Erst letztes Jahr starb Noahs Pferd Constantine an Krebs. Über Instagram verabschiedete sich die 17-Jährige und schrieb: "Sag hallo zu meinen Opas, die da oben bei dir sind, und sag ihnen, dass ich ihnen bald mit offenen Armen entgegenkommen werde. Ich verspreche dir, dieser Abschied ist nicht für immer."

 

Ein Beitrag geteilt von NC (@noahcyrus) am

Wir finden: Bei so viel Liebe darf die Familie sich inken lassen, so viel sie will…