Hot Stories

DAS ändert sich für Prinz William und Kate Middleton mit ihrem Umzug

Von Linnea am Donnerstag, 31. August 2017 um 11:35 Uhr

Die britischen Royals Prinz William und Kate Middleton sind zurück nach London gezogen und übernehmen große Rollen im Königshaus…

Es war in diesem Jahr eine ganz besondere News aus dem britischen Königshaus: Prinz William und seine Wifey Kate Middleton verlassen ihr Anwesen in Norfolk, wo der 35-Jährige bis jetzt bei der "East Anglian Air Ambulance" stationiert war, und die Sweethearts ihre Kids abseits des Trubels groß ziehen konnten, und kehren nach London zurück. Einer der Gründe, ist die Einschulung ihres ältesten Sprösslings George, der ab September auf die Thomas‘s Battersea im Südwesten der Hauptstadt Großbritanniens gehen wird – für seine kleine Schwester Charlotte wird es ebenfalls spannend, denn die Zweijährige wird bald eine Kindertagesstätte besuchen. Aber auch für ihre Eltern wird sich einiges durch den Umzug ändern und wir haben alles Infos…😍

Prinz William & Kate Middleton: Sie sind nun "Vollzeit-Royals"

Nachdem Prinz William bereits im vergangenen Monat seinen letzten Tag bei der "East Anglian Air Ambulance" hatte, wird er nun zum "Vollzeit-Royal". Das bedeutet, dass sein Part im britischen Königshaus ab sofort noch offizieller ist, er seiner Oma Queen Elizabeth II. intensiver zur Seite stehen wird und wir ihn auf viel mehr Terminen spotten können: Der 35-Jährige wird beispielsweise Politiker und Führungskräfte der ganzen Welt treffen, öfter internationale Reisen wahrnehmen und sich zugleich noch mehr in seine Charity-Organisationen à la "Heads Together" einbringen. Haaach, wir können es jetzt schon kaum abwarten, noch mehr von Harry älterem Bruder zu sehen…😏

Natürlich wird auch Kates Rolle im Königshaus präsenter (wir wissen ja alle, dass hinter jedem erfolgreichen Mann immer eine starke Frau steht😉) und deswegen werden mehr royale Verpflichtungen innerhalb Londons auf ihrem Plan sein, wobei sie beispielsweise versuchen wird, Aufmerksamkeit für Suchtverhalten zu schaffen, die damit einhergehenden Familien-Probleme zu erörtern und Vorbeugung zu unterstützen. Gleich in der kommenden Woche wird die Duchess of Cambridge ein Kinder-Zentrum in der britischen Hauptstadt besuchen und einen Vortrag über perinatale psychische Gesundheit halten. Dazu müssen wir nichts mehr sagen, oder? We LOVE!👏

Trotz der vielen Veränderungen sind wir uns sicher, dass Kate und Williem ihren zuckersüßen Kids bei allen besonderen Meilensteinen, wie der Einschulung, zur Seite stehen und für sie da sein werden. Wir können es jetzt schon kaum erwarten, die royale Familie in London zu spotten.🙆

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/