Hot Stories

DESHALB begleitet Eva Mendes ihren Ryan Gosling auf kein Event mehr

Von Linnea am Donnerstag, 9. März 2017 um 09:10 Uhr

Schauspielerin Eva Mendes verriet jetzt in einem Interview, wieso sie ihren Hubby Ryan Gosling auf keinen roten Teppich mehr begleitet…

Ja, wir geben es zu: Wir haben uns schon eine ganze Weile gefragt, wieso Eva Mendes ihren Ryan Gosling auf keinen roten Teppich mehr begleitet. Immerhin gewann ihr Boyfriend in diesem Jahr schon einen Golden Globe für seine Leistung in dem Musicalwerk "La La Land" und wurde für denselben Film bei den SAG Awards und den Oscars als bester Hauptdarsteller nominiert. Jetzt verriet die schöne Schauspielerin, wieso sie ihren Lebenspartner auf kein Event begleitet hat…

"Ich liebe es, zuhause bei unseren Mädchen zu sein" – Eva Mendes

Im Interview mit der amerikanischen Shape gab Eva zu: "Was viele Leute nicht über mich wissen, ist das ich es liebe zuhause zu sein. Anstatt auf den roten Teppich zu gehen, würde ich immer lieber bei unseren Mädchen sein." Das können wir sehr gut verstehen, immerhin kam ihr jüngster Sprössling Amanda, erst im April 2016 zur Welt, ganze zwei Jahre nach der Geburt von Töchterchen Esmeralda.

 

Ein Beitrag geteilt von Eva Mendes (@evamendes) am

Trotzdem würden wir die schöne Schauspielerin mit dem Traum-Body gerne mal wieder auf einem Event sehen, die des Weiteren ihr Trainings-Geheimnis verriet: "Ich habe jetzt zwei Kinder, zwei Mädchen, und bevor ich sie hatte, bin ich eine Menge mehr gelaufen. Ich habe das Laufen sehr geliebt. Nebenbei habe ich immer mit leichten Gewichten gearbeitet, denn vom Cardio alleine, bekomme ich nicht die Resultate, die ich haben möchte. Deshalb ist es sehr wichtig für mich Gewichte in mein Training einzubauen. Ich mache auch eine Menge Jumps, Squates und Lunges kombiniert mit Sprint-Intervallen. (…)." Klingt, als wisse diese Lady, wie man sich in Form hält!

Übrigens macht die 43-Jährige uns mit einer Aussage auch sehr viel Mut: "Nach meiner zweiten Tochter war es definitiv schwieriger wieder in Form zu kommen – zwar nicht so sehr, wie ich gedacht habe, weil neben dem Workout ich den ganzen Tag hinter den Mädchen her laufe und niemals still sitze. Außerdem verbanne ich ungesunde Snacks aus der Küche, um ein gutes Vorbild zu sein." Diesen Vorsatz werden wir der Schauspielerin nachmachen!

Wir sind dann mal los, uns neue Sportkleidung für die Extraportion Motivation shoppen…