Hot Stories

DESHALB hat Nina Dobrev "Vampire Diaries" wirklich verlassen

Von Linnea am Mittwoch, 4. Oktober 2017 um 11:44 Uhr

Schauspielerin Nina Dobrev hat nun verraten, weshalb sie die erfolgreiche Serie "Vampire Diaries" wirklich verlassen hat und wir können es verstehen…

Als Nina Dobrev 2015 die erfolgreiche Show "Vampire Diaries" nach sechs Staffeln verließ, brach es vielen Fans (uns eingeschlossen) fast die Herzen. Auch, wenn die Beauty, die nach Serienkollege Ian Somerhalder in ihrem Boyfriend-to-be Glen Powell endlich eine neue Liebe gefunden zu haben scheint, im vergangenen Frühjahr noch einmal für das Finale des gefeierten Werks vor der Kamera stand, verriet sie nun den wahren Grund für ihren Ausstieg und wir können die 28-Jährige gut verstehen…😏

Nina Dobrev: "Ich wollte außerhalb der Show erwachsen werden"

Laut Just Jared Jr. hat Nina nun in einem Interview mit dem Rouge Magazin zugegeben, dass der Ausstieg für ihre Persönlichkeit notwendig gewesen sei: "Ich wollte immer große Risiken eingehen. Ich habe mit "Vampire Diaries" angefangen, als ich 20 war und habe ein junges Teenagermädchen gespielt. Ich habe auch den Part von Katherine übernommen, einem altertümlichen Drachen, der manipulativ und verrückt war. Dann bin ich erwachsen und zu einer Frau geworden – ich habe diesen Teil meines Ichs gefunden, während ich diese Rollen gespielt habe – Ich bin mit der Show erwachsen geworden und ich wollte damit fortfahren, außerhalb davon zu wachsen." Dafür bekommt die 28-Jährige ein dickes Like von uns!👏

Des Weiteren erklärte die Beauty, dass der Zeitpunkt ebenfalls reif gewesen sei, sich neuen Projekten zu widmen: "Psychisch gesehen, war es eine verrückte Zeit. Ich war 27 als ich die Show verlassen habe und dazu bereit, etwas anderes zu machen. Ich wollte es all denen zeigen, die gesagt haben, dass ich diese eine Rolle, oder nur jüngere, mein Leben lang spielen werde." We LOVE! Übrigens hatte Nina erst im vergangenen August gegenüber E! News verraten, dass ihr Ausstieg ihre größte Motivation sei: "Wenn ich das beschreiben soll, dann hat der Fakt zu gehen mich mehr getrieben als erschrocken. Ich brauchte dieses Gefühl wie, 'Oh mein Gott, was ist, wenn ich niemals mehr einen Job bekomme' Das alleine hat mich dazu gebracht, fünfmal so hart zu arbeiten, um sicher zu gehen, dass das nicht passiert." Von diesen Worten schneiden wir uns dann direkt mal eine Scheibe ab!🙆

Wir können es jetzt schon kaum erwarten, Nina in ihrem Part in dem neuen Film "Flatliners" zu sehen, der am 23. November auch bei uns in den Kinos Premiere feiern wird. Hier könnt ihr euch den Trailer anschauen:

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/