Hot Stories

Deshalb zieht es Prinzessin Madeleine jetzt nach Florida

Von Judith am Samstag, 4. August 2018 um 13:10 Uhr

Gerade erst hießen Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann Chris O'Neill ihr drittes Kind willkommen, schon zieht es die Familie mit Sack und Pack in die USA. Warum die Prinzessin ausgerechnet  jetzt ihre Heimat verlässt, verraten wir euch hier...

Während Herzogin Meghan sich zur Zeit in ihrem neuen zu Hause in England und im britischen Königshaus einlebt, zieht es einen anderen Royal aus Europa in die USA: Die schwedische Prinzessin Madeleine (36) und ihre Familie planen nämlich (wieder) ihren Umzug nach Florida. Für viele Schweden wird das allerdings keine große Überraschung sein. Immerhin lebte die Familie schon vorher nicht in Stockholm, sondern in London und zuvor sogar noch weiter weg in New York. Dass Prinzessin Madeleine und Chris O'Neill (44) ausgerechnet jetzt wieder mit den gemeinsamen Kindern Prinzessin Leonore (4), Prinz Nicolas (3) und der vier Monate alten Prinzessin Adrienne, in die USA ziehen wollen, hat wohl seinen guten Grund...

Umzug in die USA: Der Zeitpunkt scheint perfekt

Zum einen scheint jetzt genau der richtige Moment zu sein, um in die USA zu ziehen – zumindest für zwei Jahre. Eben genau so lange, bis Prinzessin Leonore zur Schule gehen muss. Davon ist die Königshaus-Expertin Karin Lenmor von dem Boulevardblatt "Expressen" überzeugt. Vor allem, da es aus dem schwedischen Königshaus hieß, Prinzessin Madeleine und ihr Ehemann halten den Zeitpunkt jetzt für günstig, solange die Kinder noch im Vorschulalter seien. Allerdings müssen die Royals seit einiger Zeit nicht mehr in Schweden zur Schule gehen, um in der Thronfolge zu bleiben. 

Deshalb möchte Prinzessin Madeleine in die USA

Ein Grund mehr, warum es die jüngste Tochter von König Carl Gustaf (72) und Königin Silvia (74) in die USA ziehen könnte. Denn wie der Chefredakteur der "Svensk Damtidning", Johan T. Lindwall meint, könnte der Aufenthalt in den USA doch für länger sein. Immerhin können sich die Fünf dort frei bewegen: "In Florida ist Madeleine eine Unbekannte. Sie möchte ein anonymes Leben führen und das kann sie wirklich in Florida, denn dort ist sie ein normales Individuum." Und auch das Ziel Florida liegt wohl auf der Hand. Schließlich besitzen sie dort nicht nur ein Haus, Chris ist auch in dem US-Staat aufgewachsen. "Ich glaube, dass Schweden als Lebensmittelpunkt für die Familie in weiter Ferne liegt."

Noch mehr royale News gibt es hier:

Royaler Zuwachs: Prinzessin Madeleine wird zum dritten Mal Mutter!

Meghan Markle: So feiert sie ihren ersten Geburtstag als Herzogin von Sussex 

Happy Birthday, Prinz George: Die 5 süßesten Momente des kleinen Royals