Hot Stories

Die Royals feiern eine ganz besondere Party

Von Julia am Montag, 15. Mai 2017 um 11:33 Uhr

Die Royals beweisen mal wieder, wie sympathisch sie sind und feierten mit 850 Kindern eine ganz besondere Party…

Kate versuchte sich an der großen Wasserbomben-Schleuder Auch die Großen hatten sichtlich Spaß bei der Party Auch wenn Kate ihren Hubby knapp verfehlte, freute sie sich über ihren Versuch Auch Prinz Harry bespaßte die kleinen Besucher Alle Kinder hatten die Chance mal mit den Royals zu reden Insgesamt 850 Kinder waren bei der Feier dabei Prinz William versuchte sich für jeden Besucher Zeit zu nehmen

Am vergangenen Wochenende wurde der Garten des Buckingham Palace in den Traum eines jeden Kindes verwandelt – Wasserballons, Kinderschminken und Süßigkeiten ohne Ende, was wollen die Kleinen mehr? Seit Monaten planten die Royals die Party und die Vorbereitungen haben sich gelohnt. Schon die Begrüßung für die Besucher war eine ganz besondere: Auf Anweisung von ganz oben, spielten die Guards, die man sonst als super diszipliniert kennt, den Song "Let it go" aus dem Disneyfilm "Frozen". Kate und William wissen eben, wie man Kindern ein Lachen ins Gesicht zaubern kann. Im Garten ging der Spaß dann weiter – das royale Trio spielte, lachte und feierte mit den kleinen Besuchern.

Lustige Party, trauriger Anlass

Die eingeladenen Kinder teilen alle ein gemeinsames Schicksal: Jeder von ihnen hat einen Elternteil in der Armee verloren. "Es ist einfach schön, dass jemand an uns denkt, besonders Menschen wie die royale Familie. Prinz Harry und Prinz William waren in einer ähnlichen Situation, sie wissen wie sich unsere Kinder fühlen.", sagt die Mama des 16-jährigen Aiden, der seinen Papa 2008 verlor.

Kate macht ihren Liebsten nass

Nicht nur die Kleinen genossen den Tag, auch die Großen hatten sichtlich Spaß. Kate ließ es sich nicht nehmen, die wohl tollste Attraktion des Tages, eine riesige Wasserbomben-Schleuder, zu testen. Ihr Ziel: Hubby Prinz William. Der nahm den kleinen Angriff zum Glück mit Humor, was wahrscheinlich daran lag, dass seine Frau ihn um einige Meter verfehlte.

 

 

Wir sind uns sicher, dass die Kleinen dank der Royals für ein paar Stunden wieder unbeschwert Kind sein konnten, und um es in Harrys Worten zu sagen: "So viel Spaß hatten wir noch NIE im Garten des Palastes."