Hot Stories

DIESEN Behind-The-Scenes Clip von "Die Schöne und das Biest" müsst ihr gesehen haben

Von Frederika am Freitag, 26. Mai 2017 um 11:58 Uhr

Wir wissen nicht ganz, ob uns diese Set-Einblicke zum Lachen oder zum Weinen bringen sollen…

"Die Schöne und das Biest" ist, wie die meisten von uns wissen, eine Geschichte über die Liebe einer Frau zu einem Ungeheuer, das, um es mal auf den Punkt zu bringen, aussieht, wie eine Mischung aus Riesen-Hund und Ochse. Trotz Schönheits-Manko zählt das Märchen zu den wohl beliebtesten aller Zeiten und durfte deshalb Anfang des Jahres ein Kino-Comeback feiern. Die Rolle der Belle spielte Emma Watson, als Biest versuchte sich Dan Stevens. Doch wer dachte, er würde unter einer riesigen Maske und in Fellkostüm spielen, der hat sich getäuscht: Behind-the-Scenes Clips zeigen uns jetzt, wie witzig sein Dreh-Outfit tatsächlich war. 😂

Dan Stevens: Biest im CGI-Anzug

Die Figur des Biestes wurde nach dem Dreh durch Computeranimation generiert, weshalb Dan lediglich einen farbneutralen Anzug und Punkte im Gesicht tragen musste. Zugegeben: Wie Emma Watson bei dem Anblick nicht in Lachen ausbrechen musste, ist uns unverständlich. Wer hätte gedacht, dass das ohnehin schon gruselige Ungeheuer ohne Kostüm noch viel verrückter aussieht!?

Schon gut, schon gut, wir hören ja auf zu lachen. Natürlich ist das Filmen keine einfache Angelegenheit und wird bei jedem ähnlichen Projekt wahrscheinlich genauso ablaufen. Dass unser Märchentraum nun aber von solch reellen Szenen eingeholt wird, bringt uns dann doch ein bisschen zum Kichern und die Online-Welt steht hinter uns: "Endlich kann ich sagen, dass ich die gleiche Körperform wie Dan Stevens habe", scherzt ein Twitter-Fan. Ein anderer kann es nicht fassen, wie unglaublich gut Dan trotz späterer Bearbeitung die Rolle des Biestes mimisch verkörpert hat. Auch da schließen wir uns an und finden: Zu einer außergewöhnlichen Rolle gehört eben auch ein außergewöhnliches Kostüm. 💁🏼

Von GRAZIA bekommst du nie genug? Mode, Stars & Stories liefern wir frei Haus. Du musst nur deine Emails checken 😉