Hot Stories

Forbes Liste: Scarlett Johansson ist die bestbezahlte Schauspielerin

Von Judith am Sonntag, 19. August 2018 um 12:27 Uhr

Jetzt ist es offiziell: Beauty Scarlett Johansson ist zur bestbezahlten Schauspielerin des Jahres gewählt worden (und was wir sonst noch aus der Forbes Liste lernen können)...

Für Scarlett Johansson könnte es derzeit wohl kaum besser laufen. Denn die Schauspielerin, die mit ihrer Rolle als "Schwarze Witwe" in den Marvel-Filmen rund um die Avengers große Erfolge feiert, wurde jetzt vom "Forbes" Magazin zur bestbezahlten Schauspielerin des Jahres gewählt – und hat damit Emma Stone, die im vergangenen Jahr nach ihrem Oscar-Gewinn die Liste anführte, abgelöst. Ein Titel, den sich die 33-Jährige redlich verdient hat. Doch die Liste, die das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin jährlich veröffentlicht, verrät noch viel mehr über Hollywood. Was wir aus dem Forbes-Ranking der bestbezahlten Schauspielerinnen lernen können, lest ihr hier...

1. Superhelden verdienen gut

Auch wenn Scarlett Johansson im vergangenen Jahr in verschiedene Rollen geschlüpft ist (unter anderem in Ghost in the Shell und Wes Andersons Isle of Dogs), den größten Teil ihres über 35 Millionen Euro Jahresgehalt wird sie sicherlich mit ihrer Rolle in Avengers: Infinity War verdient haben. Und auch wenn das männliche Pendant zu der Liste noch ncht veröffentlicht wurde, werden darin wohl auch einige ihrer Avengers-Kollegen wie Chris Hemsworth oder Chris Evans einen Platz finden. 

 

 

2. "Gender-Pay-Gap" ist immer noch groß

Auch wenn Forbes die Liste der bestbezahlten Schauspieler noch nicht veröffentlicht hat, im Vergleich zum Vorjahr wird deutlich, wie groß der Unterschied der Gagen von Frauen und Männern in Hollywood noch sind. Denn während Scarlett Johansson dieses Jahr mit einer stolzen Summe von 35 Millionen Euro Emma Stones Gehalt von 22 Millionen Euro aus dem letzten Jahr deutlich übertrumpft (Emma schaffte es dieses Jahr nicht unter die Top 10), liegt Mark Wahlberg mit einer summierten Gage von unfassbaren 59 Millionen Euro weit darüber. Die "Time's Up" Kampagne hat noch einen langen Weg vor sich...

3. Vielfältigkeit ist immer noch ein Problem

Vielfalt sucht man in Hollywood vergeblich. Die Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen besteht nämlich ausnahmslos aus weißen Schauspielerinnen – zum zweiten Mal in Folge! Kein Wunder, spiegelt das Ranking doch die Situation in Hollywood wieder. Schließlich werden nur selten Women of Colour als Hauptrolle gecastet und damit auch nur selten so gut bezahlt. Und das, obwohl es zahlreiche talentierte Schauspielerinnen gibt! 

 

 

Hier ist die gesamte Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen, laut Forbes: 

Scarlett Johansson, 35 Millionen Euro

Angelina Jolie, 24 Millionen Euro

Jennifer Aniston, 17 Millionen Euro

Jennifer Lawrence, 15 Millionen Euro

Reese Witherspoon, 14 Millionen Euro

Mila Kunis, 13,9 Millionen Euro

Julia Roberts, 11 Millionen Euro

Cate Blanchett, 10,9 Millionen Euro

Melissa McCarthy, 10,4 Millionen Euro

Gal Gadot, 8,7 Millionen Euro

Noch mehr News aus Hollywood gibt es hier: 

Vorher & Nachher: So krass haben diese Stars abgenommen

Süße Baby-News: Patrick Adams und Troian Bellisario erwarten ihr erstes Kind!

Madonna: Die Queen of Pop feiert ihren 60. Geburtstag (und das sind ihre schönsten Looks)