Hot Stories

Gigi Hadid entschuldigt sich für ihre AMA-Imitation

Von GRAZIA Deutschland am Dienstag, 22. November 2016 um 16:19 Uhr

Ob Gigi Hadid (21) und die amerikanische Politik jemals Freunde werden? Wohl eher nicht... Gerade war sie wegen Ihrer Äußerungen in Bezug auf Donald Trump in der Kritik, nun entschuldigt sie sich für ihre Imitation von Melania Trump bei den AMAs. Vielleicht sollte Gigi sich in Zukunft politische Kommentare einfach verkneifen...

Bei den AMAs machte sie Melania Trump nach...

Auf den Social Media Kanälen Twitter und Facebook wird Gigi Hadids Imitation von Melania Trump heiß diskutiert und kritisiert.

Gigi Hadid: Entschuldigung über Twitter

"Ich fühle mich geehrt, dass ich gestern die AMAs moderieren durfte (...) Alles, was für mich im vorgelegten Skript zu weit ging, habe ich gestrichen oder geändert. (...) Was übrig blieb war mit Humor gemeint und ohne negative Intentionen. (...) Ich glaube Melania versteht das Business gut genug, um zu verstehen, wie Shows entstehen. Ich entschuldige mich bei jedem, der sich angegriffen fühlte und wünsche unserem Land nur das Beste. - Respektvoll, Gigi"

Ach Gigi, vielleicht solltest du dich in der Zukunft aus politischen Angelegenheit einfach raushalten, so bleibt dir der Stress sicher erspart...