Hot Stories

Gigi Hadid: Zerstört Social Media ihre Gesundheit?

Von Yvonne am Freitag, 23. Februar 2018 um 13:30 Uhr

Als Gigi Hadid letzten Donnerstag die Runway Show von Fendi verließ, setzte das Model ein Statement, das erneute Fragen auf ihre Gesundheit wirft.

Im langen braunen Cordmantel, stylischer Cat-Eye-Sonnenbrille und Minibag verließ Gigi Hadid letzten Donnerstag die Show von Fendi auf der diesjährigen Mailänder Fashion Week. Doch nicht ihr stylischer Look sorgte für Furore, sondern ihr Smartphone: Auf ihrem Handy klebte ein Schriftzug, der Fans erneut um die Gesundheit des Supermodels bangen lässt.

Wie eine Warnung auf einer Zigarettenpackung liest sich das Statement auf Gigis Phone: "Social Media schadet der mentalen Gesundheit". Ob dieser Schriftzug von dem "Tommy Hilfiger"-Model als lustiger Gag oder ernst gemeinte Warnung an ihre Fans verstanden werden kann, verriet die 22-Jährige bisher noch nicht.

©Splashnews

Verabschiedet sich Gigi Hadid jetzt von Social Media?

Vor knapp zwei Wochen erst klärte das Supermodel die Öffentlichkeit über ihre Hashimoto-Krankheit auf und wehrte sich gegen Body-Shamer, die sie als zu dünn bezeichneten. Dass sich Gigi Hadid jetzt mit einem solchen Handy-Sticker präsentiert, wirft erneute Fragen darüber auf, ob das Model aufgrund des öffentlichen Drucks künftig nicht mehr auf Social Media unterwegs sein wird.

Doch Fans können erstmal beruhigt aufatmen, bisher scheint Gigi Hadid auf Instagram noch sehr aktiv zu sein. Erst vor zwei Tagen postete sie, wie sehr sie sich auf die Präsentation ihrer Kollektion "TOMMYxGIGI" mit dem Designer Tommy Hilfiger freue. Und wie wir das fröhliche It-Girl kennen, wird sich die 22-Jährige sicher nur eine Auszeit von den sozialen Netzwerken nehmen, wie sie es bereits des Öfteren in der Vergangenheit getan hat, um vom öffentlichen Druck abzuschalten.

 

 

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!