Hot Stories

Gilberto Benetton: Die Modewelt trauert um den Benetton-Gründer

Von Inga am Dienstag, 23. Oktober 2018 um 10:58 Uhr

Trauer um Gilberto Benetton: Nur drei Monate nach dem Tod seines Bruder ist der Mitbegründer der italienischen Modemarke Benetton im Alter von 77 Jahren gestorben…

Mit ihm stirbt auch ein Stück Modegeschichte – Gilberto Benetton, der Mitbegründer des italienischen Modehauses Benetton, ist in seinem Haus in Treviso im Nordosten Italiens im Alter von 77 Jahren gestorben. Wie seine Familie inzwischen mitteilte, starb der Modeunternehmer nach kurzer Krankheit im Kreise seiner Angehörigen…

Gilberto Benetton: Viel mehr als nur Mode

Gilberto Benetton galt als einer der reichsten Männer Italiens – zusammen mit seinen drei Geschwistern Luciano, Giuliana und Carlo gründete er 1965 die Modemarke "United Colors of Benetton". Zwischen den 1980er und 1990er Jahren boomte das Geschäft, besonders bekannt wurde das Label für seine farbenfrohen Pieces. Zuletzt geriet die Marke wegen seiner provokanten Werbekampagnen in die Schlagzeilen – trotz zurückgehender Umsätze schätzte das Forbes Magazin Gilbertos Vermögen auf 2,7 Milliarden Dollar. 

Besonders tragisch: Seine Familie stand erst kürzlich nach dem Brückenunglück von Genua, bei dem 43 Menschen ums Leben kamen, in der Kritik. Denn Benetton designte nicht nur Strickpullover, die Holding ist inzwischen auch unter anderem an Autobahnen, Raststätten und Flughäfen beteiligt. Den Geschwistern wurde vorgeworfen, sich zu spät zu der Katastrophe geäußert zu haben. Zudem war es nicht erste Todesfall für die Familie in diesem Jahr, erst im Juli war Gilbertos Bruder, Carlo Benetton, im Alter von 74 Jahren an Krebs gestorben.

Weitere Themen, die dich interessieren könnten…

Heidi Klum: Alles, was ihr über das deutsche Supermodel wissen solltet

Herzogin Meghan: Die Duchess of Sussex ist offiziell schwanger

Royale Junggesellen: Diese Adeligen sind noch zu haben!

Themen