Hot Stories

Golden Globes 2018: Alle Highlights und Gewinner

Von Jenny am Montag, 8. Januar 2018 um 10:04 Uhr

Am vergangenen Sonntag wurden in Beverly Hills die Golden Globe Awards verliehen und wir haben alle Highlights und Gewinner des schillernden Abends für euch.

Am vergangenen Sonntagabend begann mit dem Globen Globe Awards endlich die Saison der Auszeichnungen und Verleihungen für alle Hollywood-Stars der Filmbranche. Neben schillernden Looks und weiblichem Engagement, stand vor allem eine Fernsehserie und sogar ein deutscher Streifen bei der 75. Gala des Preises im Mittelpunkt. 

Golden Globes 2018: So bezaubernd waren die Ladies in Schwarz

Die Gala der Golden Globes nutzen viele Celebrities, um auf ein ganz besonderes und wichtiges Thema in der Filmbranche aufmerksam zu machen, das vor allem im vergangenen Jahr immer mehr in den Fokus rückte. Im Zeichen der #MeToo Bewegung waren die geladenen Ladies ganz in Schwarz gekleidet und verdeutlichten damit ihre Solidarität gegenüber Opfern von sexueller Belästigung und machten auf die Ungleichheit von Frauen und Männer in der Traumfabrik aufmerksam. Vor allem Jessica Biel und Kendall Jenner raubten uns in ihren Looks den Atem. 😍

Aber auch Seth Meyer, der den glamourösen Abend moderieren durfte, sprach die anstößigen Skandale in Hollywood an und eröffnete den Abend mit den Worten: "Guten Abend, Ladies und verbleibende Gentleman. Das hier ist das erste Mal seit drei Monaten, dass ihr keine Angst haben müsst, euren Namen zu hören."

Die Abräumer der Golden Globe Gala 🏆

Als bester Film wurde "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ausgezeichnet, der das "Polizei-Wirrwarr" und den Rassismus behandelt. Das Werk von Martin McDonagh räumte gleich ganze vier Preise ab. In der Kategorie bester Film (Musical) setzte sich die Tragikkomödie "Lady Bird" von Greta Gerwig durch. Die Miniserie "Big Little Lies" durfte sich ebenfalls über ganze vier Awards freuen. Natürlich ging aber auch die Starbesetzung des Must-sees nicht leer aus und so sicherte Nicole Kidman sich die Thropäe in der Kategorie "beste weibliche Hauptrolle". 👏🏼

Ein ganz besonderes Highlight des Abends: Auch der deutsche Regisseur Fatih Akin wurde für seinem Kinohit "Aus dem Nichts" mit einer goldenen Pokal belohnt und wird somit zum Anwärter für einen Oscar 2018 im Februar. In der Kategorie "bester nicht englischsprachiger Film" konkurrierte das NSU-Drama, in dem Diana Kruger die Hauptrolle spielte, unter anderem mit dem von Angelina Jolie produzierten Streifen "First They Killed My Father". 

Ein ganz besonderer Award für Sterling K. Brown

Einen ganz speziellen Augenblick durfte Sterling K. Brown erleben, der nicht nur mit seiner Frau eines der schönsten Couples auf dem roten Teppich war, sondern den begehrten Preis als "bester männlicher Hauptdarsteller" in einem Fernsehdrama erhielt. Alle Serienfans wissen sicher, dass der Schauspieler mit der Trophäe für seine Rolle als Randall Pearson in der bewegenden Dramaserie "This is Us" geehrt wurde. Der 41-Jährige gewann an diesem Abend als erster männlicher Afroamerikaner den begehrten Preis des Fernsehbusiness. Für ihn ein herzergreifender Moment, den er mit einer rührenden Rede zelebrierte, in der er insbesondere dem Macher des Formats Dan Fogleman dankte. 💕

Alle Gewinner der Golden Globe Awards 2018 im Überblick:

Bester Film (Drama): "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bester Hauptdarsteller (Drama): Gary Oldman, "Darkest Hour"

Beste Schauspielerin (Drama): Frances McDormand, "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bester Nebendarsteller (Film): Sam Rockwell, "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Beste Nebendarstellerin (Film): Allison Janney , "I, Tonya"

Beste Hauptdarstellerin (Komödie): Saoirse Ronan, "Lady Bird"

Bester Hauptdarsteller (Komödie): James Franco, "The Disaster Artist"

Beste Komödie/Musical: "Lady Bird"

Beste Regie: Guillermo del Toro, "The Shape of Water"

Bestes Drehbuch: Martin McDonagh, "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"

Bestes TV-Drama: "The Handmaid’s Tale"

Beste Schauspielerin (TV-Drama): Elisabeth Moss, "The Handmaid’s Tale"

Bester Schauspieler (TV-Drama): Sterling K. Brown, "This is Us"

Beste TV-Comedy-Serie: "The Marvelous Mrs. Maisel"

Beste Schauspielerin (Mini-Serie/Fernsehfilm): Nicole Kidman, "Big Little Lies"

Bester Schauspieler (Miniserie/Fernsehfilm): Ewan McGregor, "Fargo"

Beste Schauspielerin (TV-Comedy): Rachel Brosnahan, "The Marvelous Mrs. Maisel"

Bester Schauspieler (TV-Comedy): Aziz Ansari, "Master of None"

Beste Mini-Serie/Fernsehfilm: "Big Little Lies"

Beste Filmmusik: Alexandre Desplat, "The Shape of Water"

Bester Song: This is Me, "The Greatest Showman"

Bester Animationsfilm: "Coco"

Lebenswerk: Oprah Winfrey

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.