Hot Stories

GRAZIA will's wissen: Ist Gerda J. Lewis eine gute Wahl als die Bachelorette von RTL?

Von Jenny am Dienstag, 28. Mai 2019 um 16:12 Uhr

RTL gab in der vergangenen Woche die Influencerin Gerda J. Lewis als neue Bachelorette bekannt. Während die Fans der Kuppelshow geteilter Meinung sind und diese in den sozialen Medien ehrlich äußern, wollen wir nun wissen, was ihr denkt: Ist Gerda eine gute Wahl als Bachelorette?

Endlich ist es raus: Gerda J. Lewis wird in der kommenden Staffel von "die Bachelorette" die Rosen verteilen und vermutlich das eine oder andere Männerherz brechen. Die einstige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin tritt damit in die Fußstapfen von Jessica Paszka und Nadine Klein, die – anders als ihre Nachfolgerin – erst mit der Teilnahme am Kuppelformat zu echten Influencer-Größen wurden. Bei Gerda ist alles anders: Sie hat sich schon längst ihre eigene Followerschaft mit über einer halben Million Abonnenten auf Instagram aufgebaut. Außerdem hat sie ihren ganz eigenen Kopf, sagt im sozialen Netzwerk immer wieder klar und deutlich ihre Meinung und das vor allem, wenn ihr etwas nicht passt. Damit und auch ihrem Erscheinungsbild, bei dem wir unweigerlich an eine Barbie-Puppe denken müssen, eckt die Kölnerin natürlich an und so äußern sich nicht nur positive, sondern auch eine Vielzahl von negativen Stimmen via Social Media. Wir haben die gespaltenen Gemüter zum Anlass genommen und stellen die Frage: Ist Gerda eine gute Wahl als Bachelorette?

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝐆𝐄𝐑𝐃𝐀 (@gerda.jlewis) am

Gerda J. Lewis: Deshalb polarisiert sie als Bachelorette

In einem ersten Trailer bekommen wir schon einmal einen Vorgeschmack auf die Art, mit der sich die Ex-"Germany's next Topmodel"-Kandidatin Gerda J. Lewis in der Kuppelshow präsentieren wird. Ziemlich lasziv räkelt sich die Beauty mit ihrem trainierten Körper, ihren Traumkurven und einer langen blondierten Mähne vor der Kamera und lässt schon jetzt auf ganz viel Spannung in der neuesten Ausgabe von "die Bachelorette" hoffen. Erinnern wir uns dann noch an den Moment zurück, in dem Gerda den anderen "GNTM"-Kandidatinnen mit einem Blick auf ihre nackten Brüste verriet, dass alle Mitstreiterinnen beim wöchentlichen Shooting blankziehen müssen, können wir auch nur vermuten, dass die RTL-Show der Blondine eine sehr offenherzige werden könnte. Auch wenn gerade die Community der gebürtigen Litauerin völlig hingerissen von ihrer Teilnahme ist und mit Kommentaren wie, "erste Staffel, die ich durchgucken werde", ihre Begeisterung klarmacht, polarisiert die Blondine extrem. Nicht nur unter ihrem eigenen Posting häufen sich die Kritiken, auch bei der Ankündigung von RTL und der Frage, mit wem man die neue Staffel sehen wolle, finden sich fiese Meinungen wieder: "Mit niemandem. Es wäre auch mal schön, wenn eine 'Normale' dabei wäre", schrieb eine Userin und kassierte dafür bislang über 190 Likes.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝐆𝐄𝐑𝐃𝐀 (@gerda.jlewis) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Der Bachelor (@bachelor.rtl) am

Fest steht in jedem Fall, Gerda ist keine Unbekannte ist und hat möglicherweise auch das Ziel ihre Reichweite mit dem Format von RTL zu steigern. Trotzdem sind wir bislang große Fans der neuen Kandidatin. Denn die Influencerin sagt ehrlich ihre Meinung, lässt sich nicht verbiegen und hat ein tolles Selbstvertrauen, von dem sich jede Lady etwas abschneiden sollte. Wir sind gerade deshalb sicher: Mit Gerda wird es eine spannende Suche nach der großen Liebe! Jetzt seid ihr an der Reihe und könnt uns eure Meinung mitteilen. Ist Gerda eine gute Wahl als neue Bachelorette von RTL?