Hot Stories

Herzogin Meghan bekommt Baby Sussex: Prinz Harrys Ehefrau liegt in den Wehen

Von Linnea am Montag, 6. Mai 2019 um 15:13 Uhr

Der Kensington Palast hat es endlich bestätigt: Prinz Harrys Ehefrau, Herzogin Meghan, liegt in den Wehen und wir haben alle Infos…

Schon ganz bald wird Baby Sussex das Licht der Welt erblicken… Wie der Kensington Palast offiziell bestätigte, befindet sich Herzogin Meghan in den Wehen Immer an der Seite von Herzogin Meghan: Ihr Ehemann Prinz Harry

Lange haben wir darauf warten müssen, jetzt kann es nicht mehr lange dauern: Wie der Buckingham Palast nun bekannt gab, liegt Herzogin Meghan in den Wehen! Damit steht die Geburt unmittelbar bevor – die 37-Jährige soll in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein und befinde sich bereits eine Woche nach dem errechneten Geburtstermin. Damit steht fest: Schon bald dürfen wir das royale Baby willkommen heißen! 😍

Herzogin Meghan liegt in den Wehen

Seit Tagen fiebern Royal-Fans auf die Geburt von Herzogin Meghans und Prinz Harrys ersten Baby hin. Jetzt endlich ein Lebenszeichen: Die werdende Mutter liegt seit dem frühen Morgen in den Wehen, wie der Palast am Montag mitteilte. Bei ihr natürlich Harry, der erst vor Kurzem eine Reise nach Amsterdam am kommenden Mittwoch abgesagt hatte. Die Palast-Korrespondentin Rhiannon Mills twitterte am Nachmittag: "Gerade verkündet, dass  in den Wehen liegt. Print Harry ist bei ihr".

Zum genauen Stichtag hielten sich Meghan und Harry bislang bedeckt, lediglich die Info, dass das Kind Ende April bis Anfang Mai zur Welt kommen soll, war bekannt. Wie die "Daily Mail" berichtet, soll die 37-Jährige in ein Krankenhaus eingeliefert worden sein – ursprünglich hatte sich die Herzogin eine Hausgeburt gewünscht. Bereits vor Tagen wurde in Windsor ein Krankenwagen gesichtet, sodass man vermutete, das Baby sei bereits auf dem Weg – seitdem herrschte Funkstille. Jetzt könnte es allerdings wirklich jede Minite so weit sein! Wir können es kaum erwarten… 💕

Weitere Geschichten aus dem Königshaus findet ihr hier:

Royale Influencer: Diesen adeligen Instagram-Accounts solltet ihr folgen

Royale Junggesellen: Diese Adeligen sind noch zu haben!