Hot Stories

Herzogin Meghan und Prinz Harry: Das royale Baby ist da und es ist ein Junge!

Von Jenny am Montag, 6. Mai 2019 um 15:41 Uhr

Herzlichen Gl√ľckwunsch! Herzogin Meghan und ihr Liebster Prinz Harry sind zum ersten Mal Eltern geworden und wir haben alle News rund um das royale Baby Sussex.

Endlich hat das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan das Licht der Welt erblickt! 👶 Die frischgebackenen Eltern sind sicher √ľbergl√ľcklich und wir gratulieren Herzogin Meghan und Prinz Harry zu ihrem zuckers√ľ√üen Spr√∂ssling! Kurz nach der Bekanntgabe der Schwangerschaft zeigten sich Prinz Harry und Herzogin Meghan verliebt in der √Ėffentlichkeit. Damals konnte man den wundersch√∂nen Babybauch der 37-J√§hrigen nur erahnen... 😍

Wir haben zauberhafte News aus dem Buckingham Palace: Nachdem endlich die Wehen einsetzten, ist¬†Herzogin Meghan Mutter ihres ersten Kindes geworden. Ganz traditionell f√ľr die K√∂nigsfamilie blieb das Geschlecht des Babys bis zum Ende der Schwangerschaft geheim. Jetzt wissen wir alle: Es ist ein Junge, denn das gab der britische Palast via Instagram bekannt! Der Cousin von Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis erblickte endlich und nach langem Warten ‚Äď genau genommen seit der Verk√ľndigung am 15. Oktober 2018 ‚Äď am Montagmorgen um 6.26 Uhr¬†(deutscher Zeit) im Frogmore Cottage¬†das Licht der Welt und bringt dabei s√ľ√üe 3.300 Gramm auf die Waage. Die frischgebackenen Eltern sind √ľbergl√ľcklich und so verk√ľndete Prinz Harry bereits: "Ich bin so aufgeregt, verk√ľnden zu k√∂nnen, dass Meghan und ich am vergangenen Morgen einen kleinen Jungen bekommen haben ‚Äď einen sehr gesunden Jungen. Ich bin so unglaublich stolz auf meine Frau."¬†Wir lassen es uns nat√ľrlich nicht nehmen und¬†verraten euch alle wichtigen News rund um das junge Elterngl√ľck und ihren Spr√∂ssling. ūüíē¬†

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Duke and Duchess of Sussex (@sussexroyal) am

Der royale Nachwuchs kommt zu aller Freude p√ľnktlich vor dem ersten Hochzeitstag des Paares und wird diesen am 19. Mai sicher unheimlich bereichern.¬†Wie gesegnet sich das Ehepaar f√ľhlt, verriet Prinz Harry als frischgebackener Papa auch in seinem Statement:¬†"Es war die sch√∂nste Erfahrung, die ich mir jemals h√§tte vorstellen k√∂nnen. Was eine Frau hier leistet, ist au√üerhalb jeder Vorstellungskraft, aber wir sind beide absolut begeistert und dankbar f√ľr all die Liebe und die Unterst√ľtzung aller da drau√üen. Es ist unglaublich, also m√∂chte ich es einfach mit jedem teilen". Die¬†kommenden zwei Wochen will der 34-J√§hrige ‚Äď ganz modern ‚ÄstVaterschaftsurlaub nehmen und das Babygl√ľck in vollen Z√ľgen genie√üen. In rund zwei Tagen sollen dann auch wir erstmals den k√∂niglichen Nachwuchs zu Gesicht bekommen! Neben ihrem¬†liebevollen¬†Ehemann ist √ľbrigens auch die¬†Mutter der Herzogin im Frogmore Cottage¬†eingetroffen und an ihrer Seite¬†√ľberw√§ltigt von der Geburt ihres ersten Urenkels. ūüėć

Allerdings¬†verpasste der Nachwuchs knapp den Ehrentag seiner Urgro√ümutter, die am 21. April ihren 93. Geburtstag¬†zelebrierte. F√ľr die britische Queen ist der Nachwuchs von Prinz Harry und Herzogin Meghan¬†√ľbrigens Urenkel Nummer acht ‚Äď wie s√ľ√ü. In der Thronfolge nimmt Baby Sussex hingegen den siebten Platz ein und reiht sich damit hinter¬†Prinz Charles, Prinz William, Prinz George, Prinzessin Charlotte,¬†Prinz Louis¬†und Vater Prinz Harry ein. F√ľr den Titel als Prinz¬†reicht es damit leider nicht. Der Urgro√üvater der Queen von England¬†legte 1917 n√§mlich¬†eine neue Regelung fest, aufgrund derer, der Nachwuchs von Prinz Harry und seiner Gattin Earl of Dumbarton hei√üen wird.¬†

Herzogin Meghan & Prinz Harry: Spekulationen √ľber das Geschlecht

Vor der Geburt hatte nicht nur das britische Volk f√§lschlicherweise¬†vermutet, dass die Duchess of Sussex¬†ein M√§dchen bekommen w√ľrde, auch die Medien waren sich nach einem Interview ihrer engen Freundin Serena Williams sicher, dass das Geschlecht weiblich sei. Denn in einem Interview mit E!News verriet die Tennislegende: "Meine Freundin ist schwanger und sie denkt: 'Mein Kind wird das tun' und ich sah sie nur an und sagte: 'Nein, das wird sie nicht.'"¬†Kurz darauf verbesserte sich die Profisportlerin und schob nach: "Das wird es nicht."¬†Dass die Amerikanerin¬†damals nicht von der¬†schwangeren Herzogin¬†sprach, ist jetzt allen¬†klar.¬†Sogar Wetten schlossen die Engl√§nder ‚Ästwie auch bereits bei den Geburten von Herzogin Kates und Prinz Williams Kindern ‚Äď, um das Geschlecht und den Namen des Kindes ab und so landeten mitunter die Favoriten Arthur, Edward oder James im Lostopf. Welcher es geworden ist, wissen wir noch nicht.¬†

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Meghan Markle (@meghanmarkle_official) am

Wir k√∂nnen die ersten Bilder des¬†royalen Babys (in hoffentlich zwei Tage)¬†kaum abwarten.¬†Da die Turteltauben vor Kurzem erst ihren gemeinsamen Social Media-Account auf Instagram online nahmen, vermuten wir, dass das erste Bild des Spr√∂sslings auch dort, ganz unter der Kontrolle des¬†k√∂niglichen Elternpaares, geteilt wird.¬†Wir w√ľnschen dem Traumpaar schon einmal alles Gute f√ľr die Zukunft zu dritt. ‚̧ԳŹ

Hier findet ihr weitere royale News: 

Royale Junggesellen: Diese Adeligen sind noch zu haben!

Beauty-Geheimnisse der Royals: Diese Produkte verwenden Herzogin Kate, Meghan und Co.