Hot Stories

Justin Bieber entschuldigt sich jetzt bei seinen Fans

Von GRAZIA Deutschland am Montag, 31. Oktober 2016 um 10:27 Uhr

Nachdem Justin Bieber (22) bei einem Konzert wütend die Bühne verlassen hatte, weil er meinte, dass seine Fans ihm nicht zuhören würden, rechtfertigte er sich jetzt in einem Twitter-Post für sein Verhalten. In diesem Tweet fasste er eine Ansprache zusammen, die er vorher auf der Bühne hielt.

In einem Tweet, den der Sänger mittlerweile wieder gelöscht hat, entschuldigte er sich nun für sein wütendes Verhalten bei einem Konzert. Bei diesem stürmte er wütend von der Bühne, als er das Gefühl hatte, dass ihnen die Fans nicht zuhören wollen:

Es wird Zeiten geben, in denen ich die falschen Dinge sage, weil ich menschlich bin. Aber ich werde nicht so tun, als ob ich perfekt bin und ich bete zu Gott, dass ich nicht immer die richtigen Dinge sage. Das würde nämlich bedeuten, dass ich ein Roboter bin und ich bin keiner. Es gibt Zeiten, da werde ich sauer, Zeiten in denen ich frustriert sein werde. Aber ich werde immer ich selbst sein auf dieser Bühne.

Justin Bieber will nur gehört werden

In dem Instagram-Video spricht Justin genau die Dinge aus, die er später in seinem Tweet verpackte: „Wenn Menschen versuchen Dinge zu verstehen und sagen: ‚Justin ist sauer auf seine Fans. Er will nicht, dass seine Fans schreien.‘ - das ist nicht das, was ich tue. Ich wollte einfach nur, dass mir zugehört wird. Ich will, dass sie mich ein wenig ausreden lassen. Manche Menschen… manche Städte wollen das nicht, dann ist es manchmal mein Job zu sagen: ‚Hey, ich erzwinge nichts.‘ [...] Ihr seit einfach unglaublich.“

Justin schien also einfach einen emotionalen Moment auf der Bühne zu haben. Der frühe Ruhm und die geraubte Kindheit scheinen dem Sänger aber trotzdem nicht gut zu bekommen, wenn er verzweifelt nach Akzeptanz und Anerkennung bei Fremden auf einer großen Bühne sucht...

Großzügiger Teamlunch während der Tour

Doch Justin hat auch eine andere Seite. So spendierte er zum Beispiel seinem gesamten Team einen Lunch in dem Burgerrestaurant ‚Five Guys‘. Umgerechnet 1120€ bezahlte der Sänger für das Mittagessen der Crew. Die dürfte sich auf jeden Fall sehr über das Essen gefreut haben! Justin, diese Seite gefällt uns viel besser an dir!

Themen
Entschuldigung,