Hot Stories

Justin Bieber vergisst seine eigenen Lyrics

Von Laura V. am Samstag, 27. Mai 2017 um 11:16 Uhr

Justin Bieber hat gemeinsam mit Daddy Yankee und Luis Fonsi mit der Single „Despacito“ einen absoluten Mega Sommer- und Charthit gelandet. Nur leider hört sich die Live-Version etwas anders an....

Während die Studioversion von „Despacito“ richtig gut klingt und ein richtiger Ohrwurm ist, hat Justin Bieber bei seiner Live-Version so seine Probleme, sich den Text zu merken, wenn er auf der Bühne steht. Am Dienstag Abend hatte der Musiker einen Auftritt im New Yorker Edel-Club One Oak und sollte seine Version des spanischen Songs vom Besten geben, als ihm plötzlich die Worte fehlten. Er machte sich allerdings nicht einmal die Mühe, den Anschein zu erwecken, dass er sich die Worte des Songs gemerkt hätte. Deswegen ersetzte er die Lyrics einfach mit „Bla Bla Bla“.

Hängt Justin Bieber noch immer an Selena Gomez?

Justin Bieber scheint in Sachen Selena Gomez längst nicht die Flinte ins Korn geworfen zu haben. Nachdem gemunkelt wurde, dass er spanisch lernte, um seine Exfreundin zu beeindrucken, bestätigte nun Luis Fonsi, dass es allein die Idee von Justin Bieber war, dieses Mal nicht nur Englisch zu singen. Im Interview mit NBC Latino verriet er:

Es war seine Idee die Hook in Spanisch zu singen. Wir hatten ihm den ganzen Text bereits auf Englisch geschrieben, doch er sagte, ‚Ich mache das so, wie es vorher war. Ich mache es in Spanisch'.

Ob die vermeintlichen Spanisch-Kenntnisse Selena Gomez wirklich beeindruckt haben? Immerhin ist die Sängerin mehr als glücklich mit dem Sänger von The Weeknd.