Hot Stories

Kate Middleton und Prinz William: Zwischen diesen Babynamen wählt das royale Paar!

Von Jenny am Dienstag, 27. März 2018 um 15:59 Uhr

Prinz William und Kate Middleton erwarten aktuell ihr drittes Baby. Um euch die Zeit bis zur Geburt zu versüßen, haben wir einige potenzielle Namen zusammengestellt.

Bei der britischen Königsfamilie läuft momentan nicht nur der Countdown bis zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle, der Thronfolger Prinz William und seine Ehefrau Kate Middleton erwarten aktuell ihr drittes Kind, das noch vor der Vermählung das Licht der Welt erblicken wird. Über das Geschwisterchen von George und Charlotte freuen sich aber nicht nur der Duke of Cambridge und die Herzogin, das gesamte britische Volk ist bereits dabei, Wetten auf den Namen des kommenden Nachwuchses abzuschließen. Grund genug, die verschiedenen Möglichkeiten einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Welches Geschlecht der dritte Sprössling des royalen Paares hat, wissen wir noch nicht, deshalb haben wir natürlich auch direkt zwei Favoriten in unserer Redaktion. Sollte es allerdings ein kleiner Junge werden, könnten folgende Namen ganz besonders hoch im Kurs stehen:

1. Albert:

So hieß bereits der Ehemann von Queen Victoria von England und die Königsfamilie ist nun mal dafür bekannt, Namen in der nächsten Generation wieder zu verwenden, um so ihre Vorfahren zu ehren. Achja und auch der Verlobte von Meghan Markle und Bruder des Thronfolgers William trägt diesen – er heißt Henry Charles Albert David. 😍

2. Arthur:

Wie der Vater so der Sohn – diese Aussage würde zutreffen, wenn William und Kate ihren Sohn Arthur nennen würden. Denn nicht nur der Vater des 35-Jährigen heißt so mit Zweitnamen, auch der Bruder von Prinz Harry hört auf diesen. 

3. Frederick:

Diesen Namen trug der Sohn von König Georg II. von Großbritanien und Caroline von Brandenburg-Ansbach. Er gilt laut Ladbrokes bei den Wetten im Volk als DER Favorit schlechthin. 👏🏼

4. Henry:

Ob der Sohnemann von William dann genau wie sein Onkel den Spitznamen Harry (alias Henry Charles Albert David) bekäme? Wir fänden das ziemlich süß! 

Sollte es ein Mädchen werden, gebe es natürlich auch eine Menge Möglichkeiten. Zur Erinnerung: Die zweijährige Tochter von Prinz William und Herzogin Kate hört auf den Namen Charlotte Elizabeth Diana of Cambridge. Ihre kleine Schwester könnte diese Namen bekommen:

1. Diana:

Hier würde die Tradition, die bei Prinzessin Charlotte begann, fortgeführt werden. Anderseits könnte DAS aber natürlich auch gerade ein Argument gegen diesen Namen sein, sodass der neueste Nachwuchs nicht nach Lady Di benannt wird.

2. Elizabeth:

Ob das kleine Mädchen von Prinz William und Herzogin Kate wohl den Namen ihrer Urgroßmutter bekommen würde? Unwahrscheinlich wäre das nicht...

3. Victoria:

Die britische Monarchin Alexandrina Victoria of Kent regierte bis 1901 das Königreich. Der kleine Sprössling würde somit in große Fußstampfen treten.

4. Alexandra:

Auch nicht schlecht, oder? Außerdem ist es nicht nur der Zweitname von Queen Elisabeth II., Königin Victoria hieß mit erstem Namen Alexandrina und auch ihrem großen Bruder, dem zuckersüßen Prinzen George Alexander Louis of Cambridge, würden Kate und William so Tribut zollen.

Natürlich gibt es noch weitere Möglichkeiten, die bereits unter den britischen Royals vorkamen und deshalb sehr wahrscheinlich sind. Unser absoluter Favorit – sollte es ein Junge werden – wäre in jedem Fall Frederick. Für eine kleine Schwester an Prinz George und Prinzessin Charlottes Seite wäre doch Victoria zauberhaft, oder? Ok, Schluss mit dem Rätselraten! Wir bleiben bis zur Verkündung gespannt und hoffen, dass auch Prinz Harry und Meghan Markle bald verkünden werden, dass sie süßen Nachwuchs erwarten. Was dann wohl ihr Favorit wäre?!🤔

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.