Hot Stories

Kate Moss wird Unternehmerin und schmeißt ihren Freund raus!

Von GRAZIA Deutschland am Dienstag, 20. September 2016 um 11:58 Uhr

Was für eine Powerfrau! Das Supermodel Kate Moss wird jetzt auch zur Unternehmerin und gründet einfach mal ihre eigene Talentagentur. Doch es gibt auch traurige News von dem Topmodel, denn sie soll ihren Freund aus ihrer Londoner Wohnung geschmissen haben. Es scheint also eine turbulente Woche für die Mama zu sein.

„Es ist eine Sache für Erwachsene. Ich will mehr tun, als einfach nur zu modeln.“

So begründete Kate Moss ihre Entscheidung gegenüber dem Business of Fashion Magazin, die Karriere als Model mehr oder weniger an den Nagel zu hängen und die Seiten zu wechseln. Anstatt vermarktet zu werden, will sie jetzt neue Talente in ihrer eigenen Talentagentur aufbauen. „Ich wäre immer die kleine Kate geblieben, die sie kennen, seit ich 14 bin“, und das will das Supermodel Kate Moss nicht mehr sein. Schließlich hat sie sich entwickelt, nun sollen das auch alle sehen.

Kate Moss will keine Modelagentur

Kate Moss ist es dabei besonders wichtig, dass es keine simple Modelagentur wird. Nein, es soll eine Talentagentur werden. Junge Tänzer, Sänger, Menschen mit einer Passion sollen in ihrem Unternehmen gefördert werden. Schönheit allein möchte sie gar nicht, sie will Stars schaffen.

Mit ihrer Talentagentur ist das Model endlich bei Instagram vertreten:

 

Ein von KMA (@katemossagency) gepostetes Foto am

Ein Traum wird wahr!

Das Model verwirklicht sich selbst mit der Agentur und erfüllt sich so einen Traum. Anstatt einfach nur ein Objekt zu sein, dass von Job zu Job geschickt wird, kann sie nun Verantwortung übernehmen und sich richtig entfalten! Da bleibt uns wohl nichts anderes übrig, als Kate Moss mit ihren Plänen viel Erfolg zu wünschen.

Im Privatleben läuft es weniger rund

So vielversprechend ihre Karrierepläne auch scheinen mögen, es überschatten auch traurigere News ihr Leben. Wie die Zeitung ‚The Sun‘ berichtet, hat ihr Freund Nikolai von Bismarck (29) eine Party in ihrer Londoner Wohnung gefeiert – während das Model nicht zuhause war! Kate Moss musste sich dann ihr verwüstetes Apartment ansehen, als sie wieder nach Hause kam. Die logische Konsequenz für das Topmodel: Ihr Freund wurde rausgeschmissen!

Themen
Talentagentur