Hot Stories

Kendall Jenner im Krankenhaus: Müssen wir uns jetzt Sorgen machen?!

Von Jenny am Mittwoch, 7. März 2018 um 10:28 Uhr

Kendall Jenner wurde am vergangenen Sonntag ins Krankenhaus eingeliefert und wir kennen die Hintergründe…

Kendall Jenner zeigte sich im vergangenen Januar bereits super selbstbewusst auf dem Red Carpet der Golden Globes und präsentierte nun auch auf der "Vanity Fair"-Aftershowparty der Oscars wieder einmal einen Look, der alle Blicke auf sich zog. Perfekt gestylt im kleinen Schwarzem, das mit riesigen Volants-Ärmeln zum echten Hingucker wurde und einem Make-up, das definitiv on Point war, legte die Beauty einen besonders glamourösen Auftritt hin. Dass die Schwester von Kylie Jenner kurz vorher ins Krankenhaus eingeliefert wurde, sah man der 22-Jährigen überhaupt nicht an. Wir verraten euch dennoch, wie es dazu kommen konnte…

Kendall Jenner: Deshalb muss sie ins Krankenhaus 😳

Am vergangenen Sonntagnachmittag musste Kendall Jenner im Cedars-Sinai Krankenhaus in Beverly Hills einchecken. Wer das 1x1 des Kardashian-Jenner-Clans beherrscht, der weiß sofort, dass bereits Kourtney und Kim hier ihre Babies zur Welt brachten. Aber keine Angst, Kendall hat nicht wie ihre Schwester Kylie eine Schwangerschaft neun Monate vor uns geheim gehalten und spontan einen Sprössling bekommen. Wie das People Magazin berichtete, wurde die 22-Jährige wegen einer Nebenwirkung behandelt, an der sie aufgrund einer selbst durchgeführten Vitamin-Infusion litt.

Diese Art von Zusatzernährung ist euch auf Instagram und Co. noch nicht über den Weg gelaufen? Dann klären wir euch gerne auf: Bei der Kur werden Vitamine über eine Infusion in den Blutkreislauf injiziert. Viele der Brands werben damit, dass man sich im Nachhinein super frisch, energiegeladen und erholt fühlt. Gerade Celebrities nutzen diese Vitamin-Bomben, um auf einem Gala-Event mit einem perfekten Glow zu glänzen. Am Beispiel von Kendall Jenner wird aber mehr als deutlich, dass die Cocktails kein Spaß sind, den man sich unüberlegt spritzen sollte. 😐

Glückerlicherweise konnte die Kalifornierin die Klinik noch am selben Tag verlassen und musste auf der legendären Afterparty der Oscars daher nicht fehlen. Hoffentlich überlegt es sich Kendall das nächste Mal besser, bevor sie zu einer solchen Infusion greift. 🙏🏼

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!