Hot Stories

Khloé Kardashian verrät: DAS wünscht sie sich wirklich für ihre Tochter

Von Linnea am Dienstag, 6. März 2018 um 10:44 Uhr

Reality-Star Khloé Kardashian hat nun verraten, was sie sich wirklich für ihre Tochter wünscht und wir sind entzückt…

Während alle Augen am vergangenen Sonntag auf die 90. Oscar-Verleihung mit ihren glücklichen Gewinnern, traumhaften Red Carpet Dresses und atemberaubenden Beauty-Looks gerichtet waren, verkündete Khloé Kardashian mal eben ganz nebenbei in einer neuen Folge der Reality-Show ihrer Familie, dass sie und ihr Boyfriend Tristan Thompson ein Babygirl erwarten. Um diese News gebührend zu zelebrieren, erklärte die Founderin von "Good American" nur kurze Zeit später, welche Wünsche und Hoffnungen sie für ihren Sprössling habe, der voraussichtlich im frühen April das Licht der Welt erblicken wird…💗

Khloé Kardashian: In DIESEM Alter darf ihre Tochter daten

Via ihrer App versorgte uns die baldige Mama mit einem Frage-Antwort-Bogen, auf dem sie ihre Wünsche für ihren Nachwuchs preisgab: Während sie einige typische Eltern-Vorstellungen für ihren Sprössling parat hat, nämlich dass "es cool wäre", wenn ihre Tochter "mehrere Sprachen spricht", sie hoffe, dass ihr Baby niemals Angst davor habe "neue Freunde zu finden" und sie ihr vor allem "Selbstliebe" beibringen möchte, verriet sie auch, dass ihr Nachwuchs ihrer Meinung nach im Alter von 15 das erste Mal auf ein Date gehen dürfte, obwohl sie nicht genau wisse, was ihr Boyfriend und Vater des Babys, Tristan Thompson, davon hält. Wenn wir an diese bevorstehenden Diskussionen des Couples denken, müssen wir jetzt schon Lachen…😂

 

Ein Beitrag geteilt von Khloé (@khloekardashian) am

Eines steht jedenfalls fest: Dass Khloé ihrer Tochter den Wert von "Loyalität und Familienzusammenhalt" lehren möchte, sollte für die 33-Jährige nicht weiter schwierig werden, immerhin ist der Altersunterschied ihres Sprösslings zu seinen jüngsten Cousinen, Kims Nachwuchs Chicago und Kylies Babygirl Stormi, super gering – eine tiefe Freundschaft ist somit fast vorbestimmt. Und auch wenn die Freundin von Tristan Thompson selbst durch die Reality-Show ihres Clans "Keeping Up With The Kardashians" berühmt geworden ist, würde die Beauty es begrüßen, wenn ihr eigenes Kind, von dem sie übrigens heimlich hofft, dass es "singen" kann, erst mit 13 Jahren einen Einblick in die Show bekommen würde. Haaach, wie cute sind bitte die Wünsche der "Good American"-Founderin?!😍

Wir sind jedenfalls ganz entzückt von Khloés Vorstellungen für ihre Tochter und hoffen, dass viele davon in Erfüllung gehen…😉

Du willst die Updates nicht verpassen? Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook! https://www.facebook.com/GraziaMagazin/