Hot Stories

Kryptisches Posting: Deshalb ist Selena Gomez Instagram-Account nun privat

Von jenny am Mittwoch, 6. Dezember 2017 um 14:04 Uhr

Selena Gomez folgen so viele User auf Instagram wie keinem anderen Celebrity in der Welt der sozialen Medien. Nun stellte die Sängerin ihren Account auf privat und ihre Fans wollen den Grund dafür wissen…

Sängerin Selena Gomez musste in diesem Jahr einige negative Erfahrungen machen. Nach ihrer Nierentransplantation, die aufgrund ihrer Autoimmunerkrankung notwendig war, zerbrach ihre Beziehung zu Rapper The Weeknd. Während die Beauty sich wieder mit ihrem Ex-Boyfriend traf, absolvierte sie außerdem ihren ersten Bühnenauftritt nach rund einem Jahr, der nicht nur positives Feedback bekam. Nun scheint die 25-Jährige endgültig die Nase voll zu haben und privatisierte am vergangenen Dienstag kurzerhand ihren Instagram-Account. Die "Wolves"-Interpretin, die mit rund 130 Millionen Abonnenten, die Person in dem sozialen Medium ist, der die meisten Leute folgen, stellte zuvor klar, wie schwer es für sie sei, so viel Aufmerksamkeit für ihre einzelnen Bilder zu erhalten. Wie einige Fans vermuten, soll die Privatisierung ihres Accounts mit einem mysteriösen Post in ihren Instagram-Stories zusammenhängen.

Selena Gomez: Deshalb dürfen nur noch ihre Abonnenten die Beiträge sehen 😱

Alle Fans von Selena Gomez, die der BFF von Taylor Swift bislang nicht auf Instagram folgten, werden stark sein müssen, denn vorerst haben sie keinen Zugriff mehr auf die Schnappschüsse des ehemaligen Disney-Stars. Wir haben uns direkt gefragt, ob die Schauspielerin ihren Ex-Boyfriend The Weeknd, der ihr gerade erst auf Instagram entfolgte, daran hindern möchte, Updates aus ihrem Leben easy über ihr Profil zu erfahren (was nämlich dann nicht mehr möglich wäre). Via Twitter wurden nun aber einige Stimmen von Usern laut, die genau wissen wollen, was der Anlass für ihre Aktion war. Die 25-Jährige soll in ihrer Insta-Storie einen Teil des Artikels, den Billboard gerade über sie veröffentlicht hat, gepostet haben. Für diesen wurde während der Homestory bei Sel ein Teddybär fotografiert. Als das Interior zur Sprache kam, sagte die "13 Reasons Why"-Produzentin im Interview über das Kuscheltier, das nicht zum Rest ihrer Einrichtung passte: "Es war ein Geschenk und zuerst dachte ich, das ist so lächerlich, ich kann es nicht erwarten, bis ich ihn an jemand anderen weiter gebe."

 

 

Ein Beitrag geteilt von Billboard (@billboard) am

So besorgt sind die Fans von Selena Gomez 😕

Den Screenshot versah die 25-Jährige mit den Worten: "Niemals werde ich mir wieder von einem anderen Menschen die Worte im Mund verdrehen lassen oder sie zu mir nach Hause einladen. Das ist so schmerzhaft. Das lächerlichste an der Sache ist, das niemand in mein Herz kennt, wenn ich Dinge wie diese sage." Es scheint, als habe die Texanerin nicht gewollt, dass diese Worte die Öffentlichkeit erreichen oder eine ganz bestimmte Person, die ihr das Präsent gab. Mit der Privatisierung ihres Accounts hat die Beauty vor allem ihre Fans in Sorge und Aufregung versetzt. Via Twitter schrieb eine Userin: "Ich sorge mich um dich Honey… bitte bleib stark… kümmere dich nicht um die Hater und die Kritiker. Wir sind hier und wir unterstützen dich… wir lieben dich." Ein weiterer Fan postete: "Ich hoffe, sie ist okay." Die lieben Worte ihrer Follower geben der Schauspielerin sicher viel Kraft. Weshalb Selena ihren Account aber wirklich auf privat stellte, kann sie nur selbst beantworten.

 

Du willst mit mehr Updates aus Selena Gomez Leben versorgt werden? 

Selena Gomez: Jetzt spricht sie erstmals über Justin Bieber

DESHALB verärgert Selena Gomez den Chef von Instagram

Kuschelig und schick: Wir brauchen diesen Look von Selena Gomez zum Fest!