Hot Stories

Kylie Jenner: Deshalb war sie nie auf ihrem Abschlussball

Von Jenny am Mittwoch, 2. August 2017 um 11:13 Uhr

Es ist eine traurige Wahrheit: Kylie Jenner konnte nicht wie ein ganz normaler Teenager an ihrer eigene Prom-Night teilnehmen. Jetzt spricht sie das erste Mal über die Gründe...

Hach… wie haben wir darauf hingefiebert und jetzt wird es am Samstagabend erstmals so weit sein: Kylie Jenners eigene Show feiert endlich Premiere auf !Enews. Im neuen Trailer zu "Life of Kylie" gab uns die Ex Freundin von Tyga jetzt bereits einen ersten Eindruck davon, was uns erwarten wird und sprach ganz offen mit ihrer Assistentin Victoria Villarroel über den Grund, warum sie nie die Chance dazu bekam ihren eigenen Abschlussball zu feiern. Dass die 19-Jährige sicher keine Probleme damit hatte ein heißes Date zu finden, wissen wir bereits seit ihrem stetigen Männerwechsel, bei dem sie zuletzt den Rapper Tyga gegen Travis Scott eintauschte. Deshalb können wir uns auch nur schwer vorstellen, dass jemand, den wahrscheinlich die halbe Highschool um Schönheit, Reichtum und Ruhm beneidete, freiwillig seine Prom-Night verpasste. Während Kylie Jenner die Bilder vom Ball ihrer Assistentin anschaute, brach die Beauty-Queen ihr Schweigen.

 

Ein von @eentertainmentde geteilter Beitrag am

Kylie Jenner: Der Abschlussball macht sie traurig 😱

Dass ihr die Gelegenheit auf ihre eigene Prom-Night verwehrt blieb, hat einen ganz einfachen Grund: Kylie wurde von zuhause aus unterrichtet. Der Abschlussball, auf dem ihre Freunde ohne sie feierten, war für die erfolgreiche Beauty-Unternehmerin eine besonders schlimme Zeit, wie sie berichtete. Die Tochter von Kris und Kaitlyn Jenner machte die Tatsache sogar so traurig, dass sie ihren ehemaligen Schulfreunden entfolgte, weil diese die schönsten Momente ihres Proms via Social Media teilten. King Kylie verrät: "Sie haben wahrscheinlich alle gedacht, dass ich sie hasse – aber ich konnte es einfach nicht mit ansehen. Sie würden Fotos posten und sie waren doch alle auf ihrem Prom und ich konnte das einfach nicht ansehen. Es hat mich einfach total traurig gemacht." Wir können uns vorstellen, dass Kylie solche wichtigen Augenblicke im Leben eines Teenagers nur zu gerne erlebt hätte.

Wie uns bereits bekannt war, kam der "Keeping Up With The Kardashian-Star" aber doch noch in den Genuss eines Abschlussballs. Dabei handelte es sich natürlich nicht um ihren eigenen, sondern den von Alberto Ochoa! Euch kommt dieser Name bekannt vor? Der Amerikaner ist nicht etwa Kylies neuer Boyfriend, sondern ein riesen Fan der Beauty, den sie im April als Prom-Date überraschte, nachdem der Teenager von seinem Girlfriend sitzen gelassen wurde.

Ob Kylie mit dieser süßes Aktion ihr Trauma überwinden konnte? Wir sind gespannt. Eines steht aber wohl fest: Die Schwester von Kendall Jenner sah extrem heiß aus und stellte wahrscheinlich selbst die Prom-Queen der Highschool an diesem Abend in den Schatten. 

Wir können es kaum erwarten die erste Folge von "Life of Kylie" am 14. August um 20.15 Uhr auf E! Entertainment zu gucken und halten uns anschließend jeden Montag um 20.40 Uhr den Abend frei, denn dann haben wir ein Date mit der Beauty und ihrem Leben. 😍

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.

Themen
High School Abschluss